Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Führungswechsel bei Indiegogo: Mitgründer Rubin tritt als CEO ab

Das Startup-Jahr 2016 beginnt mit Personalrochaden auf den obersten Ebenen. Nach einem Management-Wechsel bei Foursquare und zahlreichen Abgängen bei Twitter tauscht jetzt auch Indiegogo die Führung aus. Der CEO und Mitgründer Slava Rubin wird von dem bisherigen COO Dave Mandelbrot ersetzt. Rubin wird beim Crowdfunding-Portal die neue geschaffene Position des Chief Business Officers übernehmen. [Mehr dazu bei TechCrunch]

Weitere Meldungen

Anzeige
Apple berichtet sein nächstes Rekordquartal, 18,4 Milliarden US-Dollar Gewinn hat der Konzern im vierten Quartal 2015 erwirtschaftet. Für das nächste Quartal wird erstmals seit langem ein Umsatzrückgang erwartet. [Mehr dazu bei The Verge]

Twitter bestellt Leslie Berland, zuletzt bei American Express, als CMO. Der ehemalige Twitter-Produktchef wechselt zu Instagram. [Mehr dazubei Re/code und bei Re/code]

Lyft bestätigt eine Partnerschaft mit GM, in den nächsten zehn Jahren wollen die beiden ein fahrerloses Netzwerk aufbauen.  [Mehr dazu bei Buzzfeed]

VMWare kündigt eine Restrukturierung an und streicht 800 Stellen.  [Mehr dazu bei ZDNet]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von pestoverde

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.