Instagram Werbung

Sponsored Posts zum Verstecken

Zunächst sollen nur Instagram-Nutzer in den USA Werbung sehen, künftig werden die Sponsored Posts aber sicherlich global in den Streams der User auftauchen. Nun hat der Fotodienst erstmals veröffentlicht, wie eine solche Werbung aussehen kann. Auf der eigenen Website betont die Facebook-Tochter, dass die gekauften Posts zum „Spirit of the Instagram community“ passen sollen.

Anzeige
Die entsprechenden Fotos sind oben rechts in der Ecke mit „Sponsored Posts“ gelabelt. Wer auf die drei Punkte drückt, kann die Werbung ausblenden und soll – so heißt es auf der Website – auch Feedback geben können, warum ihm die Werbung nicht gefallen hat.

Zu Beginn startet Instagram nur mit ein paar Markenartiklern, die Sponsored Posts schalten: Darunter sind Adidas, Ben & Jerry’s, Burberry, General Electric, Lexus, Levi’s, Macy’s, Michael Kors, PayPal und Starwood. Bilder von Usern würden nicht für Werbung benutzt, so Instagram.

Bild: Screenshot Instagram