apple-ios

Auch in dieser Woche gab es wieder spannende News aus den Bereichen Gadgets, Apps und Tech. Apple veröffentlicht ein Update von iOS und kündigt die beiden Top-Manager Scott Forstall und John Browett, Google macht die beiden Mobilgeräte Nexus 4 und Nexus 10 offiziell, Windows 8 wurde vier Millionen mal in vier Tagen verkauft und Amazon startet als Mobile-Games-Entwickler.

iOS 6.0.1 veröffentlicht

iphone-5Endlich ist es da: Apples neuestes Betriebssystem iOS 6.0.1 steht seit dieser Woche offiziell zum Download bereit. Beim neuen iPad mini ist das Update bereits vorinstalliert. Zu einigen der wichtigsten Änderungen gehören unter anderem Fehlerausbesserungen bei der Tastatur und dem Kamerablitz. Auch in Sachen WLAN und Mobilfunknetztne verspricht das Update mehr Zuverlässigkeit. Außerdem sollen Passbook-Ungereimtheiten ausgemerzt und das iTunes Match verbessert worden sein. Einige Anwender beschwerten sich nach dem Update über Abstürze unter anderem bei der Facebook-App.

Zwei Apple-Top-Manager entlassen

apple-logoNeben seinem Betriebssystem-Update machte Apple in dieser Woche besonders mit dem Weggang zweier Manager von sich reden. Apple-Chef Tim Cook feuerte die beiden Top-Manager Scott Forstall und John Browett. Forstall war jahrelang iOS-Chefentwickler und wird besonders mit der misslungenen Karten-App in Verbindung gebracht. Browett verließ für die Weiterentwicklung der Apple Stores erst vor wenigen Monaten seinen früheren Arbeitgeber Dixons. Seine Entlassung wird mit dessen Management-Entscheidungen, die zu schlechter Stimmung unter der Belegschaft geführt haben soll, begründet.

Nexus 4 und Nexus 10 offiziell

samsung-galaxy-note-10-1Für diesen Montag hatte Google eine Pressekonferenz in New York angekündigt, die aber wegen des Hurrikans Sandy abgesagt wurde. In einem anschließendem Blogeintrag machte Google dann die beiden Geräte Nexus 4 und Nexus 10 offiziell. Ersteres ist ein Smartphone mit 4,7-Zoll-Display, einer Auflösung von 1.280 mal 768 Pixel, 1,5-GHz-Quadcore-Prozessor, 2 GB Ram, NFC und kabellosem Laden. Das Nexus 10 bietet 10 Zoll bei 2.048 mal 1.536 Pixel, A15-Prozessor, 2 GB Ram und Multi-User-Support.

Windows 8: Vier Millionen Upgrades in vier Tagen

microsoft-surfaceVier Millionen verkaufte Exemplare in den ersten vier Tagen. Das von vielen belächelte neue Betriebssystem Windows 8 verkaufte sich besser als erwartet. Microsoft-Chef Steve Ballmer gab die Zahlen diese Woche auf der eigenen Entwicklerkonferenz Build bekannt. Das neue besonders für seine Kachel-Optik bekannte Betriebssystem richtet sich sowohl an PC- als auch Mobile-Benutzer. Laut Microsoft-Manager Tim O’Brian wird der Umsatz mit Apps im Windows-8 Store mehrere hundert Millionen US-Dollar betragen.

Amazon goes Mobile-Gaming

amazon-game-studiosMit seinen Game Studios fokussiert sich der Riese auch auf Spiele. Neben dem bereits seit Längerem erhältlichen Facebook-Spiel Living Classics dringt Amazon mit seinem zweiten Titel Air Patriots auf den Mobile-Markt vor. Air Patriots baut auf dem beliebten Tower-Defence-Spielmodus auf. Ziel des Spiels ist es, den Computergegner am Boden mit Flugzeugen zu bekämpfen. Erhältlich ist das Spiel momentan für iOS und Android.

Bild: pocket-lint.com