In drei Kategorien ist noch bis zum 15. Oktober eine Bewerbung um den Deutschen Unternehmerpreis möglich: Gründer, erfolgreicher Mittelstand und Sonderpreis Klimaschutz. Vor allem für die erste Kategorie ergeht hiermit ein Aufruf zur Bewerbung.

Ganz bewusst gibt es bei diesem Wettbewerb keine Geldpreise, dafür jedoch ein intensives Coaching – abgestimmt auf individuelle Wünsche – von BCG, Zugang zum Alumni-Netzwerk der Harvard Business School und – natürlich – Öffentlichkeitswirkung. Wer es schafft sich bei der gut besetzten Jury (ein Blick in die Liste lohnt sich!) durchzusetzen, hat sich alles drei wirklich verdient.