Berlin, 6. August 2008 – Der Arbeitsmarkt für Hochschulabsolventen dreht sich immer stärker zugunsten der Bewerber. Während der klassische Bewerbungsprozess mit dem Bewerbungsschreiben durch den Absolventen beginnt, ergreifen immer mehr Unternehmen selbst die Initiative, um Absolventen und Young Professionals für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Absolventa.de, eine Jobbörse die diesen Trend aufgreift, kann vier Monate nach dem Start bereits den 50000. Akademiker auf seiner Plattform begrüßen. In der gleichen Zeit konnten 350 Unternehmen vom Konzept begeistert werden. Zu den Kunden von ABSOLVENTA gehören sowohl große DAX-Konzerne wie Daimler als auch namhafte Unternehmensberatungen sowie Mittelständler aus dem gesamten Bundesgebiet.

Das ABSOLVENTA-Prinzip

Christoph Jost, im letzten Jahr noch selbst Student an der LMU München und nun Gründer und Geschäftsführer von Absolventa.de, erklärt die Funktionsweise des ABSOLVENTA-Prinzips: „Schon während meines Studiums habe ich mich gefragt, warum die erste Kontaktaufnahme immer durch die Absolventen erfolgen muss. Bundesweit gibt es tausende Unternehmen, die Hochschulabsolventen einstellen. Woher sollen angehende Absolventen die alle kennen oder gar wissen, welches Unternehmen zu Ihnen passt? Auf Absolventa.de treffen daher die Unternehmen die Vorauswahl und laden passende Kandidaten direkt zum Vorstellungsgespräch ein. Die Bewerber erreichen durch das einmalige Ausfüllen des Bewerbungsprofils bundesweit eine Vielzahl an Arbeitgebern. Die Arbeitgeber haben kostenlosen Zugriff auf unseren Pool von zigtausend Absolventen unterschiedlicher Fachrichtungen und bezahlen erst, sobald sie einen Kandidaten davon kontaktieren.“

Zum Einstiegsjob ohne Bewerbungsstress

Heiko Roder (26), Absolvent der FH Wiesbaden, freut sich: „Als ich bereits kurz nach dem Eintragen meines Lebenslaufes auf Absolventa.de eine Anfrage von ADM bekam, war ich sehr positiv überrascht. Ehrlich gesagt kannte ich die Firma noch gar nicht, obwohl sie weltweit über 27000 Mitarbeiter hat. Ich wäre daher auch nie auf die Idee gekommen, mich dort zu bewerben. Nach einem Telefonat und dem anschließenden Vorstellungsgespräch war ich aber überzeugt: Hier möchte ich bleiben. Kurze Zeit später bekam ich das Jobangebot. Jetzt habe ich meinen Einstiegsjob somit bereits während des Studiums bekommen und konnte mir jeglichen Bewerbungsstress während der Diplomarbeit sparen.“

Über ABSOLVENTA

ABSOLVENTA ist aus dem Wunsch dreier Studenten nach einem zeitgemäßen Bewerbungsverfahren entstanden, das die Position des Absolventen gegenüber zukünftigen Arbeitgebern stärkt. Christoph Jost (LMU München), Henning Peters (IMPRS/Uni Saarland) und Pascal Tilgner (Uni Münster) gründeten im Anschluss an eine intensive Konzeptionierungsphase schließlich im Oktober 2007 ABSOLVENTA. Unterstützt werden die Gründer dabei von renommierten Investoren wie Lukasz Gadowski und der Mutschler Ventures AG. Die Absolventa GmbH hat ihren Sitz in Berlin-Mitte und beschäftigt 22 Mitarbeiter.