Jobs der Woche, StartUp-Jobs, Internet-Jobs

In Kooperation mit der Berliner Personalagentur i-potentials (www.i-potentials.de), die sich auf die Vermittlung von Mitarbeitern für Internet-StartUps spezialisiert hat, stellt Gründerszene fortan in regelmäßigen Abständen spannende Jobs für junge Internethungrige vor. In dieser Woche werden die Stellen Online Marketing Manager, Ruby-on-Rails-Entwickler und CTO gesucht. Und sollte eine passende Stelle für Dich nicht dabei sein, dann schick einfach deine Bewerbungsunterlagen an jobs@gruenderszene.de – in Kooperation mit i-potentials findet sich vielleicht etwas anderes für Dich.

Online-Marketing-Manager

Marketing war für ihn schon im Studium spannend, entgegen aller Unkenrufe à la „Marketing hat mit BWL nix zu tun“. Von wegen! Als Online-Marketing-Manager bringt er Strategie und Analyse für das aufstrebende E-Commerce-Unternehmen unter einen Hut. Das große Ganze behält er genauso auf dem Schirm wie SEO, SEM und – natürlich – die Effizienzmessung. Und weil er ein echter Generalist ist, kann er dabei noch spielend ein Team leiten und seine Marketingstrategie mit dem gesamten Unternehmen koordinieren.

Für diesen Job bewerben.

Ruby-on-Rails-Entwickler

Er ist ein Ruby-on-Rails-Crack mit den Taschen voller Ideen. Er entwirft, entwickelt und pflegt die B2B–B2C-Plattform und behält den steigenden Traffic im Auge. Er ist von allen StartUp-Viren infiziert: Proaktivität, Verantwortungsbewusstsein, Zielorientierung und vor allem: Arbeitsenergie. Polyglott ist er sowieso, schließlich muss er sich auch mit den Javascript- und HTML-Entwicklern unterhalten. Aber beim Coden lässt er es nicht bewenden, er hat Erfahrungen mit Affiliate-Networks und Online-Payment-Systemen, die er in dem jungen Unternehmen so richtig gut umsetzen kann.

Für diesen Job bewerben.

CTO

Klingt technisch und nicht nach Spaßfaktor? Weit gefehlt, denn es geht um den CTO der ersten Independent-Publishing-Plattform für Browsergames! Auf- und Ausbau von Technologien und Produkten liegen in seiner Hand, er koordiniert Spieleentwickler, Partner und Dienstleister. Dass er munter mit entwickelt, sorgt für die nötige Abwechslung. Aber daran mangelt es ohnehin nicht, schließlich herrscht StartUp-Atmosphäre mit viel Raum für Eigeninitiative und Entwicklung – auch abseits vom Coden.

Für diesen Job bewerben.

Andere Jobs der Woche: