kabel1-startup-show

„Gutes Essen zahlt sich aus“

Die nächste Startup-TV-Show steht in den Startlöchern: Laut einer Ausschreibung lässt der Privatseinder Kabel Eins ab Ende März vier Kandidaten mit ihren Restaurant-Ideen um die Gunst von Gründern und Geschäftsführern aus der Gastronomie kämpfen. Auf einer Seite des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media lautet das Motto: „Restaurant-Startup – Gutes Essen zahlt sich aus“. In jeder Folge soll es um verschiedene kulinarische Themen wie Burger-Kreationen oder asiatische Spezialitäten gehen.

Update, 18. Februar: Wie Kabel Eins gegenüber Gründerszene bestätigte, sind Carsten Gerlach, Geschäftsführer von Joey’s Pizza, und Torsten Petersen, Geschäftsführer von Enchilada Franchise, die Juroren der Restaurant-Startup-Show. Die erste Folge der sechsteiligen Sendung wird am 31. März ausgestrahlt.

Dieser Artikel erschien zuerst am 6. Februar 2015.

Anzeige
Die Finalisten bekommen die Chance, ihr Konzept innerhalb von 48 Stunden als komplettes Popup-Restaurant unter Beweis zu stellen. Wer am Ende mit Marketing, Umsatz und Design punktet und Kunden überzeugt, bekommt Geld. Kabel Eins wollte auf Nachfrage von Gründerszene keine Details zu der geplanten Sendung nennen.

Startup-Wettbewerbe im Fernsehen liegen derzeit im Trend: Im vergangenen Jahr lief in Deutschland die Vox-Show „Die Höhle der Löwen“. Die Sendung um die Juroren Jochen SchweizerLencke Steiner (früher Wischhusen), Frank ThelenVural Öger und Judith Williams hatte so gute Einschaltquoten, dass es sogar eine Zusatzfolge gab. Eine weitere Staffel DHDL ist für dieses Jahr geplant. Ob die selben Investoren wieder dabei sein werden, steht nach Angaben des Senders noch nicht fest.

Vielleicht könnte bald noch eine Startup-TV-Serie bei Vox ausgestrahlt werden: Die für den Privatsender produzierende Firma 99 Pro Media suchte Ende vergangenen Jahres nach Gründern, die mit ihrer Geschäftsidee ins Ausland gehen wollen.

Bild: © panthermedia.net / Andrey Bayda