Das schwedische Musik-StartUp Spotify akquiriert 50 Millionen frisches Kapital, das Online-Angebot der französischen Tageszeitung Le Figaro plant ab 2010 ein zusätzliches Paid-Content-Angebot, Marktforscher Nielsen bescheinigt Twitter eine Nutzerverdopplung in Deutschland und die Axel Springer AG beteiligt sich in einem Joint Venture an digital window.

50 Millionen Dollar für Spotify

20090805_spotify_logo Das schwedische Musik-StartUp Spotify konnte eine neue Finanzierung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar abschließen, wie firmennahe Quellen gegenüber TechCrunch bestätigten. Das Unternehmen wird nun mit 250 Millionen Dollar bewertet. Neben einem bisher nicht genannten VC, beteiligt sich Li Ka-Shing, der 2007 in Facebook investierte. Das bringt auch neuen Wind in die Konkurrenzsituation mit We7, meint TechCrunch Europe.

Le Figaro plant Paid Content

20090805_lefigarofr_logoDas Online-Angebot der französischen Tageszeitung Le Figaro plant, Paid Content einzuführen. Dabei sollen aber keineswegs  veraltete Artikel in ein kostenpflichtiges Archiv rutschen. Der Figaro will im Gegenteil zusätzliche Inhalte schaffen und diese neben dem bisherigen Online-Angebot anbieten. Der Verlag wird dazu eigens neue Redakteure einstellen und bereits Anfang 2010 live gehen, meldet Internet World Business.

Twitter-Nutzung in Deutschland verdoppelt

20090805_twitter_logoDer deutsche Marktforscher Nielsen Media Research hat dem Microblogging-Dienst Twitter in Deutschland ein enormes Wachstum bescheinigt: Laut Nutzerstatistik haben im Juni 1,8 Millionen die Website twitter.com mindestens einmal besucht – eine Verdopplung der Unique Audience im Vergleich zum Monat April. Ein Großteil des Traffics wird jedoch von Google generiert, Aussagen über die Nutzung des Dienstes über Widgets und Apps gehen aus der Statistik nicht hervor.

Axel Springer AG beteiligt sich am Affiliate-Unternehmen digital window

20090805_digitalwindow_logo

In einem Joint Venture mit der PubliGroupe, sichert sich die Axel Springer AG 50,1 Prozent der Anteile an digital window, einem in Großbritannien führenden Unternehmen für Affiliate Marketing, meldet Meedia. Vorstandschef Döpfner spricht von einem Ausbau des digitalen Geschäfts. Mit der PubliGroupe beteiligte sich die Axel Springer AG bereits an dem Berliner Online-Marketing-Dienstleister Zanox.