Stephan Uhrenbacher (Gründer von Qype) geht unter die Investoren

Nach einer längeren Phase der Ideenprüfung plant Stephan Uhrenbacher, der mit Qype und anderen Companies ja selbst schon sehr erfolgreich gegründet hat, nun verschiedene StartUps zu gründen. Es wird dabei um innovative Inhalte mit etwas höherem Risiko gehen, die „einen echten Mehrwert bieten und den Status Quo aufbrechen“ sollen. Dafür sucht Stephan nun Gründer und Interessierte. Mehr dazu in seinem Blogeintrag.

10 inspirierende Reden von Größen der Wirtschaft

Der Silicon Alley Insider hat eine Liste von Reden in einer Slideshow gesammelt, die von Geschäftsgrößen wie Steve Jobs, Bill Gates, Larry Page oder Jeff Bezos vor Studenten gehalten wurden, die ihren Abschluss an bekannten Universitäten gemacht haben. In sehr inspirierenden Reden teilen die Speaker ihre Erfahrungen, geben Tipps und Ratschläge und verschaffen einem einen Eindruck der täglichen Geschäftspraxis. So spricht beispielsweise auch Harry Potter-Autorin Joanne K. Rowling in Harvard vor neugierigen Absolventen. Alle zehn Videos findet ihr beim Silicon Alley Insider.

StudiVZ ist laut TechCrunch 302 Millionen Dollar wert

Jedes Jahr veröffentlicht das US-Blog TechCrunch eine Liste der wertvollsten Social Networks unseres Planeten. Gemessen wird der Wert der Netzwerke anhand der durchschnittlichen Internetausgaben pro Person in den Ländern, aus denen die Nutzer kommen. StudiVZ ist nach dieser Logik zurzeit 302 Millionen Dollar wert. Damit ist das Berliner StartUp auf Platz 13 der Liste. Auf Platz 1 ist – Überraschung! – Facebook (10 Milliarden Dollar), gefolgt von MySpace (6,5 Milliarden Dollar), Bebo (1,8 Milliarden Dollar) sowie Twitter (1,6 Milliarden Dollar) und LinkedIn (768 Millionen Dollar).  Mehr dazu bei Meedia.