Die wichtigsten Tech- und Startup-News des Wochenendes

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Mark Zuckerbergs Neujahrs-Challenge: Einen Artificial-Intelligence-Butler bauen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg teilt jedes Jahr seine persönliche Herausforderung für die kommenden zwölf Monate. 2015 nahm sich der CEO vor, zwei Bücher pro Monat zu lesen. Am Sonntag kündigte Zuckerberg an, dieses Jahr einen Artificial-Intelligence-Butler bauen zu wollen, der ihn im Haushalt unterstützt. Dafür will er auf bestehende Technologien zurückgreifen und diesen Dinge wie Licht- und Temperaturregelung antrainieren. Seine Erfindung soll mit Jarvis aus der Comic-Reihe „Iron Man“ vergleichbar sein. [Mehr dazu bei The Verge]

Weitere Meldungen

Anzeige
YCombinator-Gründer Paul Graham startet das neue Jahr mit einem Essay über Reiche und Einkommensverteilung und sorgt mit seinen Aussagen für Ärger. [Mehr dazu bei Re/code]

Oculus verschiebt den Verkaufsstart seines Virtual-Reality-Controllers auf das zweite Halbjahr 2016, die Rift-Brille soll im ersten Quartal erscheinen. [Mehr dazu bei PCWorld]

Tesla hat im Jahr 2015 50.000 Model S-Fahrzeuge verkauft und damit den bisher größten Jahresabsatz erreicht. [Mehr dazu bei Wall Street Journal]

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von pestoverde

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.