Es erreichte mich folgende e-Mail:

‚Mobile geht los‘

und

‚Website: zong.com Location:Redwood City, California, United States Founded: November 15, 2000 Funding: $12.5M!!!!‘

Ende der Nachricht.

Hmmmm. ich bin gespannt, ob zong oder zonk.

Und noch etwas: ich bin gespannt, ob auf diese Art und Weise (12 Mio mehr oder weniger vom Start weg!) eigentlich wirklich große Unternehmen entstehen. Irgendiwe habe ich das Gefühl, dass es nicht der Fall ist. Wenigsten die lokalen kleinen Erfolge sind eher in der Garage entstanden – spreadshirt, studiVZ. Aber auch die großen Ikonen: apple? microsoft? google mit 100 K Angel-Financing. SAP? Skype?

Vielleicht habe ich aber auch einfach nur eine selektive Wahrnehung?

Zumindest brands4friends ist auf einem sehr guten Weg und das trotz schneller Millionen. Hoffe, das bleibt so (ey, milliadde, ey! ;).

Ansonsten: schönen Gruß an die Garage, da draußen!

ps: nochmal zu zong, aufmerksames lesen der spärlichen informationen weist doch auf lange garagen-inkubation hin!