MyTaxi Finanzierung

Weiter Unzufriedenheit mit dem neuen Provisionsmodell

Am Donnerstag gegen 17.15 Uhr wollen MyTaxi-Fahrer vor dem Hamburger Büro des Startups demonstrieren. Sie sind unzufrieden mit dem neuen Provisionsmodell, das MyTaxi ab Februar einführen möchte. Statt wie bisher 79 Cent pro Fahrt sollen Taxler in Zukunft bieten, wie viel Prozent des Fahrtpreises sie abgeben wollen. Die Spanne reicht von drei bis 15 Prozent.

Anzeige
„Nehmen wir eine mittlere Einstellung von zehn Prozent, so bedeutet das bei einer Fahrt aus der Innenstadt zum Flughafen von etwa 26 Euro, dass der Vermittlungspreis an MyTaxi von 0,79 Euro auf 2,60 Euro steigt!“, schreibt der Organisator der Demo in einem Blogeintrag, Jörn Napp. „Bei diesem System wird nicht mehr das nächstgelegene Taxi mit dem am besten bewerteten Fahrer zum Kunden geordert, sondern zunächst einmal der Wagen, dessen Fahrer am höchsten bietet!“

G Tipp – Lesenswert bei Gründerszene MyTaxi im Interview zum neuen Provisionsmodell: „Dass die Reaktion so vehement ist, damit hätten wir nicht gerechnet.“

Dies sei ein Missverständnis, hatte MyTaxi erst diese Woche in einem Interview mit Gründerszene erklärt. Der Algorithmus der App prüfe erst Kundenwünsche, Nähe des Taxis und Bewertungen – dann erst spiele das Gebot eine Rolle. Die Taxifahrer stellt dies offenbar dennoch nicht zufrieden. Auch nicht die Tatsache, das kurze Fahrten durch das neue System günstiger werden können.

Zu dem neuen Modell heißt es in dem Blogeintrag: „Das können und wollen wir nicht gestatten! Zunächst einmal, weil die Unternehmer, wenn sie ordentlich angemeldete Fahrer auf den Wagen haben, sowieso schon extrem niedrige tatsächliche Gewinnmargen haben, aber auch, weil hier die Fahrer gezwungen werden, völlig unrentabel mitzubieten, nur damit sie irgendeinen Umsatz fahren, selbst wenn sich dieser nicht rechnet!“

Anzeige
Wichtig ist dem Organisator, dass man MyTaxi auf keinen Fall zerstören wolle. Das Gegenteil sei der Fall: „Wir waren, genau wie unsere Kundschaft, sehr überzeugte und zufriedene MyTaxi-Fahrer! Wir haben auf der Straße Werbung für MyTaxi gemacht und ihnen einen Großteil der Besteller gebracht! Deshalb wollen wir uns jetzt nicht als Dummköpfe behandeln lassen! Erhöht die Preise meinetwegen auf 0,99 Euro oder so, aber drückt dieses Versteigerungssystem in die Tonne! Dann werden wir alle wieder gerne und mit Überzeugung MyTaxi fahren!“

Bild: Ich-und-Du / pixelio.de