München, 02.10.08 – Deutschland ist im Ratefieber: Nach der Eroberung des Vorabendprogramms hiesiger TV-Sender werden die grauen Zellen bei dem neu gestarteten Angebot QuizAction (www.quizaction.de) nun auch online auf Trab gebracht. Mit der kostenfreien Plattform der Münchener iemotion GmbH haben ratefreudige Nutzer fortan die Möglichkeit, ihr Allgemeinwissen mit wenigen Klicks auf die Probe zu stellen. Der Clou: Die Quizaction kann sofort und ohne Anmeldung losgehen, so dass sich der Dienst beispielsweise optimal für eine Mittagspause eignet.

Derzeit stehen mehrere Tausend Fragen aus vielschichtigen Themenbereichen wie Entertainment, Sport und Wissenschaft zur Auswahl – und täglich werden es mehr. Das Spiel funktioniert nach dem allseits bekannten „Multiple-Choice“-Prinzip, bei dem stets vier mögliche Antwortoptionen vorgegeben werden. Dabei kann der Nutzer wählen, ob er die Fragen zufällig eingestreut oder nach Kategorien geordnet angehen möchte. Potentielle Quizmaster können darüber hinaus jederzeit die Initiative ergreifen und eigene Fragekreationen einstellen.

Nicht zuletzt angesichts der niedrigen Einstiegshürden und des anhaltenden Quizbooms in den deutschen Medien setzt iemotion-Geschäftsführer Dominik Hettich große Hoffnungen in sein neuestes Projekt: „Quizzen ist gerade in unseren Breitengraden ein echter Volkssport. Mit QuizAction geben wir interessierten Nutzern eine schnell zugängliche Plattform ohne jeden Schnickschnack: Mit nur einem Klick ist man im Spiel.“.

Fortan wird das Portal über das User-Generated-Content-Feature sowie eine redaktionelle Betreuung kontinuierlich erweitert, so Hettich abschließend.