nexus 5

Auch diese Woche gab es wieder spannende News aus den Bereichen Gadgets, Apps und Tech. HTC werkelt angeblich am neuen Nexus 5, Google Play erreicht 25 Milliarden Downloads, Apple hat mit Problemen des iPhone 5 zu kämpfen, Samsung stichelt in Werbespots gegen seinen Mitbewerber und Angry-Birds-Entwickler Rovio veröffentlicht den Nachfolger Bad Piggies.

Nexus 5 in Planung?

Seit mehreren Woche kursieren Gerüchte, dass Google mindestens ein neues Gerät der Nexus-Familie in Planung habe. Dabei wurde neben LG und Sony auch auf Samsung als möglicher Partner spekuliert. Diese Woche wurde bekannt, dass wohl auch Smartphone-Hersteller HTC als Entwicklungs-Partner feststehe. Dabei besonders spannend ist der Fakt, dass HTC mit seinem Modell One X 5 angeblich am Nexus 5 arbeite.

25 Milliarden Downloads für Google Play

Anlässlich der erreichten 25 Milliarden Downloads über Google Play bietet der Internet-Riese viele seiner Artikel aktuell zu einem Sonderpreis an. Für wenige Tage werden unter anderem Android-Apps für nur 25 Cent angeboten. Eine Auflistung aller momentan reduzierter Apps ist direkt über das Smartphone in Google Play oder über die Webversion zu finden.

Problemkind iPhone 5

Trotz erneuten Absatzrekords für das neue iPhone hatten Anleger mehr erhofft. Die Realität lässt die Apple-Aktie wieder unter 700 US-Dollar fallen. Viele Anwender beschweren sich darüber hinaus über die neue hauseigene Google Maps ablösende Karten-App. Ebenso sorgen unter anderem vermehrt auftretende Kratzer auf dem iPhone 5 und eine durch den Rahmen strahlende Beleuchtung für Unmut unter Apple-Fans.

Samsung stichelt gegen Apple

Bereits zum Erscheinen des letzten iPhones vor einem Jahr veröffentlichte Samsung Werbespots, die sich ganz offensichtlich über Mitbewerber Apple und dessen Fangemeinde lustig machten. Diese Woche erschienen fast zeitgleich mit dem Verkaufsstart des iPhone 5 bereits zwei neue Werbespots für Samsungs Smartphone-Flaggschiff Galaxy S 3, in denen der südkoreanische Hersteller erneut gegen Apple und dessen Fans stichelt.

Angry-Birds-Nachfolger veröffentlicht

Kaum eine App war jemals so erfolgreich wie Angry Birds von Hersteller Rovio. Der finnische Spieleentwickler veröffentlichte diese Woche mit Bad Piggies den lang ersehnten Nachfolger zur Kult-App. Beim neuen Spiel schlüpft der Spieler diesmal in die Rolle der grünen Schweine und muss in momentan 60 verschiedenen Leveln Physik-Puzzle lösen.