Noah-Stargast: Google-Chairman Eric Schmidt, hier bei der Eröffnung der Berliner Factory

Seit Jahren tingeln deutsche Gründer und Investoren zur Noah-Konferenz nach London – nun kommt das stets prominent besetzte Event endlich zu ihnen: In Zusammenarbeit mit dem Axel-Springer-Verlag findet die Konferenz vom 9. bis 10. Juni im Berliner Tempodrom statt. Hier stellen junge und gestandene Internetunternehmen ihre Arbeit vor, es finden Panels und Workshops statt, vor allem aber nutzen die gut 2.000 Teilnehmer das Event zum Netzwerken.

Zu den Top-Gästen gehören:

  • EU-Parlamentspräsident Martin Schulz
  • Deutschlands Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel
  • Google-Chairman Eric Schmidt
  • Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer
  • Business-Insider-CEO Henry Blodget
  • BlaBlaCar-Mitgründer Nicolas Brusson
  • Number26-Mitgründer Valentin Stalf
  • Windeln.de-Gründer Konstantin Urban
  • Investor Frank Thelen

Anzeige
„Auf der Noah-Konferenz trifft der etablierte Automobilkonzern auf neue Mobilitätsangebote, das Pharmaunternehmen auf digitale Gesundheits-Startups und Medienunternehmen auf junge Online-Angebote“, sagt Marco Rodzynek, Gründer und Geschäftsführer der Konferenz. Jens Müffelmann, CEO von Axel Springer Digital Ventures, sagt: „Die Digitalisierung hat die Medienbranche in den letzten zehn Jahren revolutioniert. Jetzt sind die anderen Branchen dran. Die Noah-Konferenz bietet den perfekten Rahmen zur Vernetzung etablierter Marktführer mit den disruptiven Herausforderern.“

Themenschwerpunkte des Programms sind:

  • Healthcare and Science
  • Fitness, Wearables and Sport
  • Education
  • Mobility
  • Media, Telecom and Gaming
  • Home Automation
  • Retail
  • Travel and Tourism
  • Insurance and Finance
  • Advertising

Die Daten im Überblick:

  • Ort: Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963 Berlin
  • Datum: 9. bis 10. Juni 2015
  • Ticketpreise: Zwischen 590 und 3.000 Euro

Hier gibt es das komplette Programm sowie die Möglichkeit, sich für Karten zu bewerben. Gründerszene-Leser bekommen einen Rabatt von 20 Prozent – mit folgendem Code: N15B-VMG.

Bild: Alex Hofmann/Gründerszene. Disclaimer: Axel Springer ist Gesellschafter der Vertical Media GmbH, dem Medienhaus von Gründerszene. Weitere Informationen zur Vertical Media GmbH hier: www.vmpublishing.com.