nokia-lumia-720 gewinnspiel

Nokia Lumia 720 und Startupvorstellung gewinnen

Nokia will im Smartphone-Segment wieder zu Samsung und Apple aufschließen. Während die Konkurrenz auf die beliebten Betriebssysteme Android und iOS setzt, geht Nokia mit seiner Microsoft-Partnerschaft und dessen OS Windows Phone 8 einen anderen, gekachelteren Weg. In Deutschland konnte kürzlich Miele als Partner gewonnen werden, die bereits exklusiv Microsoft-Produkte im Einsatz hatten und nun mit passender Schnittstelle auf Nokia als Mitarbeiterhandy setzt.

Anzeige
Nokia stellte Gründerszene vier Exemplare des Lumia 720 zur Verfügung, um diese auf ihre Fähigkeit als Business-Smartphone zu testen. Die Redaktion würde allerdings viel lieber die Meinung der Leser einholen und verlost die vier Exemplare deshalb an Startup-Mitarbeiter, die die Geräte dann im Live-Betrieb auf ihre Business-Tauglichkeit hin überprüfen können. Synchronisiert eure Termine, ruft unterwegs E-Mails ab, testet eure Apps auf Windows-Phone-Kompabilität oder spielt Angry Birds. Kurzum: Tut das, was auch immer für euer Startup notwendig ist – und sendet dann eure ehrliche Meinung zurück. Taugt das Nokia im Startup-Alltag?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr lediglich unter diesem Artikel kommentieren und kurz anteasern, warum gerade ihr das Smartphone in eurem Startup testen wollt. Nachdem ihr das Nokia Lumia 720 drei Wochen lang getestet habt, könnt ihr es selbstverständlich behalten und sendet euer Feedback in Form eines ausgefüllten Fragebogens zurück. Das Feedback und eine Kurzbeschreibung eures Startups wird in einem darauf folgenden Artikel vorgestellt.

Hinweis: Wie immer gelten auch hier Gründerszenes Gewinnspiel-Richtlinien. Das Gewinnspiel läuft bis zum 14. Juli 2013. Update: Die Gewinnspiel-Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Lumia 720 als Business-Smartphone im Überblick

  • 4,3 Zoll Bildschirmdiagonale
  • 1,0 GHz Dual-Core
  • 9 mm schlank
  • Frontkamera mit Weitwinkel
  • Windows Phone 8 und Synchronisation mit Windows 8
  • Outlook, Office, IE10 und Anbindung an Office 365
  • Übertragungsstandard NFC
  • Verschiedene Verwaltungs- und Sicherheits-Features
  • lange Akkulaufzeit für lange Geschäftstage
  • Wiresless charging möglich (für Hipster mit unterschiedlich farbigen Covern)
  • Kostenpunkt mit 349 Euro (UVP) im Rahmen für Anschaffung als Firmenhandy
Bild: Nokia