Startup Timelines

Die Geschichte der größten Tech-Startups zum Durchklicken

Fundstück. In der Startup-Szene passiert viel – und das in kurzer Zeit. Da verliert man schon mal den Überblick. Die Seite Startup Timelines will das ändern.

Datameer

Ein deutscher Gründer bekommt für sein Valley-Startup 40 Millionen

Kurznachricht. audio Datameer aus dem Silicon Valley bekommt 40 Millionen Dollar und will damit seine Standorte in Berlin und Halle vergrößern. VCs wie Kleiner Perkins gaben das Geld.

Schweizer Unternehmen

Cloudservice Wuala stellt den Dienst ein

Kurznachricht. Mitte November ist Schluss: Der Speicherdienst Wuala löscht die Daten seiner Nutzer. Ab jetzt lässt sich kein Speicherplatz mehr erwerben.

Streaming

Kim Dotcoms Baboom schafft die Plattenfirmen ab

Kurznachricht. audio Der neue Streaming-Dienst bietet unabhängigen Künstlern ein Rundumpaket für ihre Karriere. Verlag und Plattenfirma werden nicht mehr benötigt.

Online-Optiker

MyOptique übernimmt das deutsche 4Care

Kurznachricht . Der britische Online-Optiker MyOptique kauft weiter in Deutschland zu: Nun übernimmt das Unternehmen die Kieler Firma 4Care.

Berliner Investor

German Startups Group meldet höheren Gewinn

Newsartikel. Das schafft etwas Luft nach dem abgeblasenen IPO: Der Berliner Startup-Geldgeber German Startups Group machte 2015 bislang mehr Gewinn als im gesamten Vorjahr.

HeyCater

Gegessen wird immer

Newsartikel. audio gallery In der Startup-Szene dreht sich im Moment alles ums Essen: Über die Plattform HeyCater wollen zwei Gründerinnen nun Firmen mit guten Caterern zusammenbringen.

Googles Umbau

Bei Alphabet hat Ruth Porat eine heikle Mission

Newsartikel. Als Googles Finanzchefin hat sie die Aktionäre schnell überzeugt. Jetzt muss Ruth Porat dafür sorgen, dass sich die Alphabet-Holding nicht verzettelt.

Finanzierungsmeldungen

Mobilejob und Matchinguu – zwei Mal sechsstellig

Kurznachricht. E-Recruiting und Ad-Tech: Das Berliner Startup Mobilejob und das Münchner Matchinguu erhalten je eine sechsstellige Summe von Investoren.

#DHDL-Lesestoff

Von „Lean Startup“ bis „Break the Rules“

Buchvorstellung. Felix Thönnessen ist Coach bei der Startupshow Die Höhle der Löwen. Was der Unternehmensberater jungen Gründern rät, hat er nun in einem Buch zusammengefasst.
Anzeige
Schere, Stein, PDF? Wie ein Format das Arbeiten revolutioniert

Sponsored Post

Schere, Stein, PDF? Wie ein Format das Arbeiten revolutioniert

Anzeige. Sicher, unkompliziert und professionell: Warum PDFs die Helden des Büroalltags sind und wie KMUs diese noch effizienter nutzen können.

Stiftung Warentest

Was taugen die neuen Makler-Plattformen?

Einblick. Zahlreiche Startups wollen mit ihren Plattformen jetzt den Makler ersetzen. Die Stiftung Warentest hat die Angebote unter die Lupe genommen.

IT-Outsourcing

10 Tipps zur Kommunikation mit externen Entwicklern

Fachbeitrag. Viele Startups entscheiden sich, ihre IT-Projekte an externe Entwickler abzugeben. Zehn Tipps, wie die Kommunikation trotz Entfernung klappen kann.

Während Du schliefst

Spotify-Konkurrent Deezer soll bereits eine Milliarde Euro wert sein

Newsartikel. Google verkündet nächste Android-Version, Facebook integriert Blogging, Zulily-Exit für 2,4 Milliarden US-Dollar, Last.fm-Relaunch.

Finanzierung

Diese VCs machten Delivery Hero zur Drei-Milliarden-Company

Kurznachricht. audio Im Juni bekam Delivery Hero in einer Finanzierungsrunde 110 Millionen US-Dollar. Nun sind die Namen der beiden neuen Geldgeber bekannt.

Einhörner

Warum ist Uber so viel wert?

Analyse. Von Xiaomi bis Airbnb: Bewertungen von Tech-Unternehmen erreichen astronomische Höhen. Ubers Wert schätzen Investoren auf mehr als 50 Milliarden Dollar. Warum?

Startup-Scanner

Mitbringsel-Journalismus fürs Tablet

Kurzporträt. audio Wo gibt’s gute Souvenirs? Ein neues Online-Magazin will die schönsten Andenken auflisten – im News-Stil. Hinter dem ungewöhnlichen Projekt stecken alte Bekannte.

Medien

Wie böse ist das neue Google-Konstrukt?

Einblick. Während der Spiegel sich beinahe erfolgreich gegen die Versuchung stemmt, Google einfach als Monstrum darzustellen, überrascht der Presseclub mit Abgeklärtheit.