P2P-Payment

Wo bleibt das Killer-Feature von Cookies?

Test. Mit viel Aufmerksamkeit ist die Payment-App Cookies in Berlin gestartet. Nun öffnet das Startup erstmals sein Produkt für Nutzer – das Ergebnis ist ernüchternd.

Gegenrede

„Apps sind tot? Wir sehen hier Milliarden-Märkte!“

Kommentar. Vor 14 Tagen haben wir den Beitrag „Das Ende der Apps“ veröffentlicht. Heute folgt die Gegenrede – geschrieben von Adjust-CEO Christian Henschel.

Nach geplatzter Finanzierung

Iversity hat Insolvenz angemeldet – und will klein weitermachen

Newsartikel. Weil eine zugesagte Finanzierung platze, musste das E-Learning-Startup Iversity Insolvenz anmelden. Das sei aber nicht das Ende, beteuert der CEO.

Karriere

Adelstitel – was ein „von“ im Namen bringt

Feature. Im Arbeitsalltag kommen Kandidaten mit Adelstitel oft weiter als andere. Warum ist das so? Wir haben mit Experten und Gründern gesprochen.
Anzeige
10 Gründe, warum echtes Kundenfeedback euer Business erfolgreich macht

Sponsored Post

10 Gründe, warum echtes Kundenfeedback euer Business erfolgreich macht

Anzeige. Die engste Beziehung zu seinen Kunden schafft man über Vertrauen. Doch wie können Startups Vertrauen schaffen und für sich nutzen?

Quartalszahlen

Zalando glänzt mit seinen Zahlen – und die Aktie hebt ab

Kurznachricht. Der Online-Modehändler vermeldet ein starkes 2. Quartal und nimmt dies zum Anlass seine Gewinnprognose nach oben zu schrauben. Die Aktie steigt um 18 Prozent.

Geldanlage

Warum der Rat der Roboter reich machen kann

Analyse. Sind Computer doch die besseren Anlageberater? Während der Brexit-Krise haben Robo-Advisor den Praxistest bestanden: Ihre Kunden kamen ohne Verluste davon.

Erfahrungsbericht

Wie einfach Musiker ihre Musik im Netz vertreiben können

Einblick. In unseren digitalen Zeiten ist es viel einfacher für Musiker, ihre Tracks zu produzieren. Auch der weltweite Vertrieb ist mit ein paar Klicks erledigt.

Während Du schliefst

Opera-Browser geht für 600 Millionen US-Dollar an chinesisches Konsortium

Kolumne. Uber erreicht zwei Milliarden Fahrten, Yahoo schreibt Tumblr-Wert weiter ab, schwaches Wachstum bei Netflix, Postmates übernimmt Famous-Macher.
Anzeige
Durchstarten mit dem Deutsche Bahn Accelerator

Sponsored Post

Durchstarten mit dem Deutsche Bahn Accelerator

Anzeige. Es geht wieder los: Die Deutsche Bahn sucht Startups für die nächste Runde ihres Accelerators. Der Gründer von KONUX erzählt, wie weit einen das bringt.

Casper-Konkurrent

8,2 Millionen für Matratzen-Startup Eve

Newsartikel. Das Londoner Startup Eve hat sich mehrere Millionen für den Wettbewerb im Matratzenmarkt gesichert. Weitere Investments sollen folgen, denn die Konkurrenz ist groß.

Nach dem Tod des Gründers

Unister Holding meldet vorläufige Insolvenz an

Newsartikel. Vergangene Woche verunglückte der Unister-Gründer Thomas Wagner bei einem Flugzeugabsturz. Jetzt rutscht die Unister Holding ins vorläufige Insolvenzverfahren.

Bootsverleih Zizoo

Yachturlaub für jedermann

Startup-Scanner. Schippern auch ohne Führerschein: Das Reiseportal Zizoo will Bootsurlaube einem Massenpublikum ermöglichen. Dafür bekam das Startup gerade 1,7 Millionen Euro.

Das Vertrauen der Verbraucher

Fintechs profitieren vom Datenskandal der Comdirect

Kommentar. Die Comdirect kämpft mit einem schweren Datenleck, auch die Deutsche Bank schreckte ihre Kunden auf. Auf Sicherheit können Verbraucher sich nicht mehr verlassen.

Sommerlektüre

10 Buchtipps vom Gründerszene-Chef

Übersicht. Pflichtlektüre für den Sommer: Unser Chefredakteur Frank Schmiechen verrät euch seine Literaturtipps – vom Silicon-Valley-Guide bis zum Kult-Klassiker.

Startup von Christian Vollmann

Burda investiert in Nebenan.de

Newsartikel. Die Gründer Christian Vollmann und Till Behnke bauen an einem großen Netzwerk für Nachbarn. Nach Lakestar fördert jetzt auch Burda das Wachstum von Nebenan.de.

Events der Woche

Was Euch diese Woche erwartet – die Startup-Events

Übersicht. In Berlin trifft sich die Branche zur Spätschicht, in Stuttgart findet das Leancamp statt. Weitere Termine gibt's in der Übersicht.

Startup im Umbruch

Google wollte in Movinga investieren

Newsartikel. Fast hätte das Umzugsstartup den Tech-Konzern Google von sich überzeugt. Doch die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft machten Movinga einen Strich durch die Rechnung.