Clash-of-Clans-Macher

Chinesisches Konsortium übernimmt Spieleschmiede Supercell

Newsartikel. Eine Übernahme mit Signalcharakter: Der finnische Games-Anbieter Supercell wird mit mehr als 10 Milliarden Dollar bewertet – als erstes europäisches Tech-Unicorn.

Kunst-Startup

14 Millionen Euro für Juniqe

Kurznachricht. Ein Jahr nach dem 5-Millionen-Investment bekommt das Berliner Kunst-Startup Juniqe wieder Geld: Highland Capital gibt zusammen mit Altinvestoren 14 Millionen.

Valentin Stalf

Was Number26 mit der Riesenfinanzierung vorhat

Interview. Die gehypte Banking-App hat eine Finanzierungsrunde über 40 Millionen abgeschlossen. Im Interview verrät Gründer Valentin Stalf, wohin das Startup nun steuert.

Humly aus Berlin

Können diese Apps wirklich die Seele optimieren?

Einblick. Sport-Apps zur Optimierung des Körpers sind allgegenwärtig. Neue Apps setzen auf den Trend zur Selbstverbesserung. Experten warnen vor zu großen Erwartungen.

Serie B

Number26 erhält 40 Millionen US-Dollar

Newsartikel. Nach dem Skandal um die Kontokündigungen gibt es positive Nachrichten von Number26. Das Startup erhält eine große Wachstumsfinanzierung – mit dabei: Li Ka-Shing.

Alles per App

Was taugt eigentlich der Online-Buchankäufer Momox?

Test. Die Regale sind voll. Es wird Zeit, ein paar Bücher, CDs und DVDs zu verkaufen. Schnell und einfach soll das mit der Momox-App funktionieren. Wirklich?
Anzeige
Medical Apps rechtssicher gestalten – wo Fallstricke lauern

Sponsored Post

Medical Apps rechtssicher gestalten – wo Fallstricke lauern

Anzeige. Immer mehr digitale Angebote bringen neue Impulse in die Gesundheitsbranche. Doch nicht alles, was möglich ist, ist auch rechtlich zulässig. Ein Überblick.

Box at Work

Berliner Umzugsboxen-Startup erhält 5,5 Millionen für die US-Expansion

Kurznachricht. In den USA sitzen die Startups, die Box at Work zum Vorbild dienten. Jetzt expandiert das Berliner Startup genau dorthin – mit einer Millionenfinanzierung.

Neue Aktienstruktur

Zuckerberg sichert sich die Kontrolle über Facebook

Kurznachricht. Aktien spenden – und trotzdem das Sagen behalten? Für Facebook-Patriarch Mark Zuckerberg ist auch das kein Problem.

Finanzierung

Diese Förderprogramme können helfen, Dein Startup anzuschieben

Übersicht. Das Geld für die Gründung muss nicht immer von privaten Kapitalgebern kommen. Gerade für den Start gibt es staatliche Programme, die innovative Entwicklungen fördern.

Noisli

Wie ein Geräusch-Generator für mehr Arbeitsfokus sorgen soll

Startup-Scanner. Noisli will seine App-Nutzer mithilfe von Natur- und Alltagsgeräuschen effizienter arbeiten lassen. Die Wissenschaft stimmt zu. Es kommt aber auf die Lautstärke an.

Während Du schliefst

Twitter zahlt 150 Millionen US-Dollar für das Londoner AI-Startup Magic Pony

Kolumne. Elon Musk lässt Haushaltsroboter bauen, Musiker verbünden sich gegen YouTube, Tumblr launcht Live-Video, Spotify hat 100 Millionen User.

Georg Fahrenschon

Wie der Sparkassenpräsident zwei Ohrfeigen an Fintech-Startups verteilt

Einblick. Georg Fahrenschon sieht seine Sparkassen im Wettbewerb mit Fintechs nicht im Hintertreffen. Stattdessen hat der Sparkassenpräsident Zweifel an deren Beständigkeit.

Neulich in Perm

Russischer Roboter entkommt aus dem Labor

Video. Was macht ein Roboter so alleine auf der Straße? Keinen Mucks. Denn sein Akku war leer. In der russischen Stadt Perm gab es trotzdem einige Aufregung.

Umzugs-Startup

Warum sind die Movinga-Gründer gegangen?

Newsartikel. Am Freitag verließen die Movinga-Gründer überraschend ihr Unternehmen. Die Ausgaben seien zu hoch gewesen, schreibt eine Zeitung. Doch es gab noch andere Gründe.

Kleber im Valley

„Wir sind Europäer. Aus anderem Holz geschnitzt.“

TV-Kritik. Heute-Moderator Claus Kleber war im Silicon Valley, um Experten zu treffen, die uns die digitale Zukunft erklären. Am Ende hört er lieber auf einen Taxifahrer.

Savedroid

Eine Million für die Sparschwein-App

Kurznachricht. Joggen, auf Facebook seine Zeit verplempern, bei Amazon shoppen – und dabei Geld zur Seite legen? Savedroid will das möglich machen. Zum Start gibt's eine Million Euro.

Kontrolle

Oliver Samwer überträgt seine Rocket-Anteile an eine neue Familienstiftung

Newsartikel. Um eine „langfristige und nachhaltige Regelung der Beteiligungsstruktur“ zu gewährleisten, gründet Oliver Samwer eine Stiftung. Die hält nun seine Rocket-Anteile.