Entwicklerkonferenz F8

Macht Facebook uns alle zu Pokémons?

Einblick. Facebook will über Smartphone-Kameras virtuelle Objekte in die reale Umgebung einblenden. Damit geht das Unternehmen noch einen Schritt weiter als Google und Snapchat.

Oetker Digital

Oetkers Digital-Truppe wächst

Newsartikel. Ein Team in Berlin soll für die Oetker-Gruppe neue Geschäftsfelder finden und entwickeln. Die Mitarbeiter müssen beides können: Startup und Familienunternehmen.

Team-Kommunikation

Diese 10 Slack-Erweiterungen müsst Ihr kennen

Übersicht. gallery Slack – das beliebte Tool für Team-Kommunikation – kann mehr als nur Chatroom sein. Die Palette der Erweiterungen geht von Daten-Analyse bis hin zu Fitness-Bot.

Dirk Wiese

„In Berlin ist es kein Makel, wenn man sein Startup vor die Wand gefahren hat“

Interview. Im Bundesfinanzministerium wird zu viel getwittert und zu wenig getan, sagt Wirtschaftsstaatssekretär Dirk Wiese. Aber es sei auch schon viel erreicht worden.

Finanzinvestment

Axel Springer ist an Uber beteiligt

Kurznachricht. Das Berliner Verlagshaus Axel Springer betätigt sich einem Bericht zufolge erneut als internationaler Investor. Wenn auch mit einem Investment „im Minimalbereich".

Erste Reichweitenzahlen

Lohnt sich Alexa als Marketing-Tool?

Analyse. Amazons smarter Lautsprecher eröffnet Startups mit seinen Zusatzprogrammen „Skills“ einen neuen Marketingkanal. Kommt nach den Apps nun der nächste Goldrausch?

App statt Schlüssel

Münchner Startup Nello sammelt 1,5 Millionen Euro ein

Exklusiv. Das Startup Nello will Wohnungsschlüssel in Zukunft überflüssig machen – zumindest wenn sie analog sind. Dafür erhält das Unternehmen jetzt frisches Kapital.

Während du schliefst

Facebook setzt auf Augmented Reality und Social VR

Kolumne. Snapchat launcht AR-Filter, 3,35-Milliarden-Exit für Chewy.com, Yahoo steigert Umsatz im letzten Quartal, drei neue iPhones im Herbst.

Österreichische Gründershow

„2 Minuten 2 Millionen“ live auf Gründerszene

In eigener Sache. Die österreichische Startup-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ meldet sich mit der vierten Staffel zurück. Wir streamen live auf Gründerszene – heute ab 20.15 Uhr.

Opinary

Geld mit klaren Meinungen

Interview. Opinary setzt auf Umfragen in Artikeln von großen Newsseiten wie Spiegel Online und schaut derzeit in die USA. Geld gab es dafür bereits von Rocket Internet.

Events der Woche

Was Euch diese Woche erwartet – die Startup-Events

Übersicht. Neues Jahr, alte Verlässlichkeit. Events, Workshops & Meetups quer durch die Republik! Auch 2017 jeden Montag neu.

#UninstallSnapchat

Wie Snapchat ein ganzes Land gegen sich aufbringt

Newsartikel. Snapchat kämpft um seinen Ruf. Eine Aussage von Gründer Evan Spiegel sorgt im Internet für große Aufregung. Seine App sei nur etwas für reiche Leute.

Gründer Frank Steuer

Warum Blacklane auf Partner aus der Reisebranche setzt

Zu Gast bei Gründerszene. Das Berliner Startup Blacklane chauffiert weltweit Geschäftsleute vom Flughafen zum Hotel. Im Interview verrät Gründer Frank Steuer seine nächsten Schritte.

Maschinenbauer Grohmann

Nach Übernahme droht Tesla ein Streik in Deutschland

Newsartikel. Seit Tesla den Maschinenbauer Grohmann in der Eifel übernommen hat, gibt es Ärger. Die Belegschaft sorgt sich um alte Kunden und ihre eigenen Löhne.
Anzeige
Dieses Startup stellt die größten Diamanten der Welt her

Sponsored Post

Dieses Startup stellt die größten Diamanten der Welt her

Anzeige. Den Augsburger Gründern von AuDiaTec ist es gelungen, riesige Diamanten zu züchten. Mit dem Supermaterial könnten sie die High-Tech-Branche aufmischen.

Übersicht

Noch 11 Startups, die jeder Student kennen sollte

Galerie. gallery Gäste, aber kein Bett? Oder klebst du vor Netflix, obwohl Du dringend lernen müsstest? Diese Startups helfen, die kleinen Hürden des Studiums zu überwinden.

Buchungstricks

Ein Konkurrent hat gerade aufgegeben – DreamCheaper erhält Millionen-Investment

Exklusiv. DreamCheaper sucht nach der Buchung einen günstigeren Hotelpreis. Ein Konkurrent musste mit dem Modell gerade aufgeben. Was macht das Berliner Startup anders?

Liquidation Preferences

Wer verdient an einem Startup-Exit?

Fachbeitrag. Wenn ein Gründer sein Startup verkauft, wird das Geld nicht nur nach den prozentualen Anteilen verteilt – wichtig sind die Liquidation Preferences. Was sind faire Regeln?
amplifypixel.outbrain