Parstream Khosla

Gesamtfinanzierung bei 13,6 Millionen US-Dollar

Das ursprünglich in Köln gestartete Data-Analytics-Startup Parstream (www.parstream.com) hat eine zweite Finanzierungsrunde unter Leitung von Khosla Ventures abgeschlossen, durch die dem Unternehmen weitere acht Millionen US-Dollar an frischem Kapital zufließen. Wie TechCrunch berichtet, erhöht sich die Gesamtfinanzierung des seit einer Weile auch im kalifornischen Palo Alto ansässigen Unternehmens damit auf 13,6 Millionen US-Dollar.

Anzeige
Das 2008 gegründete Unternehmen entwickelt eine Echtzeit-Suchtechnologie, die komprimiert und über eine verteilte Infrastruktur schneller als bei Wettbewerbern Ergebnisse abrufen können soll. Dabei fokussiert sich Parstream auf besonders große Datenmengen, etwa denen von Telekomanbietern. Im Mai hatte sich Parstream mit Panopticon zusammengeschlossen, um eine bessere Datenvisualisierung anbieten zu können.

Im vergangenen Jahr hatte Parstream mit Khosla Ventures, Baker Capital, Michael Arringtons CrunchFund, Data Collective, Tola Capital und privaten Investoren eine erste Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Bild: Th. Reinhardt / pixelio.de