oliver stock

Oliver Stock: Vom Handelsblatt zu Sentifi

Sentifi durchsucht das Web mithilfe von Big-Data- und KI-Technologien nach Wirtschafts- und Finanzdaten. Anschließend stellt das Schweizer Fintech die Daten in strukturierter Form beispielsweise Investoren oder Journalisten zur Verfügung. Mehr als 30 Millionen Mal pro Monat würden die Ergebnisse des Zürcher Startups durch Finanzzeitungen und Finanzdienstleister in fünf Ländern verbreitet, heißt es vom Unternehmen.

Anzeige
Ab März verpflichtet das 2012 gegründete Startup Oliver Stock als Chief Editor. Stock ist noch bis Ende Februar stellvertretender Chefredakteur der Print- und Online-Gesamtredaktion vom Handelsblatt. Er baute zudem den digitalen Bereich der Verlagsgruppe als Chefredakteur Online mit auf.

Mit dem prominenten Neuzugang wolle man Online-Finanznachrichtenanbieter wie Zeitungen, Tradingplattformen, Banken und andere Finanzdienstleister besser bedienen können, so Sentifi-CEO und -Gründer Anders Bally.

Weitere wichtige Personalien der Woche in der Übersicht:

Anzeige: Ihr wollt eine professionelle Bewerbung, mit der ihr aus der Masse herausstecht? Dann nutzt den Gründerszene Bewerbungsservice, den wir in Kooperation mit Dein-Lebenslauf.com anbieten!