Die wichtigsten Tech- und Startup-News der Nacht

Während Europa schläft, läuft die Tech-Branche an der US-Westküste auf Hochtouren.

Buy-Button: Pinterest macht endlich E-Commerce

Pinterest hat am Dienstag offiziell seinen Buy-Button und seine neue E-Commerce-Strategie vorgestellt. Was daran überraschend ist: Das Portal will mit der Kaufen-Integration erst mal nichts verdienen. Das Feature launcht vorerst nur in den USA mit ausgewählten Händlern, von den Transaktionen nimmt das Startup keinen Anteil. Stattdessen will Pinterest weiterhin mit Promoted Pins Geld einnehmen. Die Zahlungsabwicklung kommt wieder einmal vom Payment-Anbieter Stripe, der auch Facebook und Twitter unterstützt. [mehr dazu bei New York Times]

Weitere Meldungen

Udemy schließt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 65 Millionen Dollar ab. [mehr dazu bei TechCrunch]

Anzeige
Facebook eröffnet ein Artificial Intelligence-Zentrum in Paris. [mehr dazu bei Wall Street Journal]

Instagram erweitert sein Werbeprogramm um „Shop Now“-Buttons und erweitertes Targeting. [mehr dazu bei TechCrunch]

Google arbeitet an einer Technologie, die anhand von Bildern die Kalorien von Speisen errechnen kann. [mehr dazu bei Guardian]

Bild:  Pinterest

Was geschah, während du schliefst?

Erfahre es per E-Mail morgens zum Frühstück.