toilette klo

Das stille Örtchen bekommt App-Unterstützung: Mit der App Places I’ve pooped notieren Sie jeden Ort, an dem Sie einmal ein großes Geschäft verrichtet haben.

Große Geschäfte via App

Es gibt so viele nützliche Apps auf der Welt – und dann gibt es noch diese hier. Wollten Sie schon immer einmal einen Überblick darüber haben wo auf dem Planeten Sie schon mal ein großes Geschäft verrichtet haben? Dann ist das die Chance!

Anzeige
Mit Places I’ve pooped schwelgen Sie nicht nur in Ihren schönsten Klo-Momenten: Sie können Ihre Erfahrungen auch in sozialen Netzwerken teilen. Denn offenbar ist neben Urlaubs– und Kinderfotos auch ein ungewöhnlicher Ort für die Darmentleerung ein Posting wert. Sich gegenseitig folgen geht übrigens auch. Bleiben Sie immer up to Date darüber, wer gerade wo hingemacht hat und teilen Sie mit Ihren Bewertungen Freud und Leid. Welcher Facebook-Freund freut sich schließlich nicht mit Ihnen, wenn Sie erfolgreich in fremder Umgebung einen Bob in die Bahn gesetzt haben?

Und sonst so?

Jetzt drängt sich natürlich jedem normalen Menschen die Frage auf: Wozu soll das gut sein? Leider haben wir auch keine Antwort darauf parat. Vorenthalten wollten wir Ihnen diese fäkale Ausgeburt des Digitalzeitalters trotzdem nicht. Einige Nutzer sind sich offenbar aber sicher, dass die App den sonst so drögen Akt der Darmentleerung revolutionieren wird und es überhaupt noch nie so viel Spaß gemacht hat. Places I’ve pooped gibt es kostenlos bei iTunes und im Play Store. Unsere Experten-Meinung dazu: eine Scheiß-App!

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von Thragor