p7s1-accelerator

P7S1 Accelerator: Bürofläche, Finanzierung und Coaching

Der Anfang dieses Jahres gelaunchte ProSiebenSat.1 Accelerator (www.p7s1accelerator.com) läutet die Glocke für Runde zwei: Während zur Premiere im Mai sechs Startups für das Programm gewählt wurden, sind es diesmal gar sieben Teilnehmer, die unter mehr als 150 Bewerbungen herausstachen. Nach dem Coaching, der Anschubfinanzierung und dem zur Verfügung stellen von Infrastruktur erwartet die Startups der Demo Day, bei dem diese ihr Unternehmen vor ausgewählten Investoren und weiteren Multiplikatoren präsentieren.

Anzeige
Die sieben Startups in alphabetischer Reihenfolge:

  • Eyeglass24, bietet Brillengläser und die Möglichkeit, die alte Brille mit neuen Gläsern versehen zu lassen;
  • Jurator, eine Plattform, auf der sich Anwälte Mandanten präsentieren können;
  • Kinematics, ein modulares Robotik-Baukastensystem;
  • Myradioday, das personalisierbare Inforadio;
  • Payever, ein Bezahldienst, der Rechnungs- und Ratenzahlung bietet, aber dem Onlineshop direkt nach Kaufabschluss die volle Summe zahlt;
  • Storyfeed, ein TV-Analyse-Startup, das auch Online-Interaktion miterfasst;
  • Videostream360, hat eine Video-Lösung für Live-Events entwickelt, bei der Nutzer individuell gewünschte Perspektiven wählen können.

In diesem Video stellen sich der Accelerator und einige der zuvor genannten Startups vor.

Bild: ProSiebenSat.1 Accelerator