ProSiebenSat.1 übernimmt nach Gründerszene-Informationen das Berliner Adtech-Startup RapidApe. 100 Prozent der Anteile an dem 2013 von Sebastian Haas und Daniel Garcia gegründeten Unternehmen gehen an die Münchner TV-Gruppe, wo RapidApe im Segment Digital & Adjacent einsortiert wird. ProSiebenSat.1 bestätigte die Übernahme auf Anfrage, wollte sich zum Kaufpreis aber nicht äußern.

RapidApe bietet seinen Kunden eine Lösung zum Monitoring und zur Analyse ihrer TV-Kampagnen an. Das Ziel: Nutzer über den „Medienbruch“ zwischen TV und Web nachverfolgen zu können und so Daten für ein optimales Zusammenspiel von TV- und Online-Werbekanälen zu liefern. Mit den Messungen und Analysen von RapidAde sollen Unternehmen – und künftig auch E-Commerce-Ventures aus dem P7S1-Portfolio – mehr Informationen zu jenen Besuchern ihrer Websites und Apps erhalten, die über TV-Werbung generiert wurden.

Anzeige
Dabei seien „ganz spezielle Fragestellungen interessant“, erklärte Gründer Sebastian Haas vor wenigen Wochen dem Blog des Analytics-Dienstleisters Trakken. „Was sind die Performance, was die Leistung von TV als Werbekanal?“ Es gehe aber auch um „Fragen in Richtung Wettbewerbsaktivitäten, die wir mit unserer Kombination aus TV-Monitoring und Analyse-Tool beantworten“. Und in einem dritten Schritt gebe es zudem die Möglichkeit, „die Erkenntnisse, die ich aus der Analyse gezogen habe, auch gleich wieder weiterzugeben und zum Beispiel TV stärker zu vernetzen mit anderen Werbekanälen“.

Die beiden RapidApe-Gründer werden nach Aussage von P7S1 im Unternehmen bleiben, die Geschäfte werde aber Yavuz Demir leiten, der im Konzern dem Bereich Media & Analytics im Digitalsegment vorsteht.

RapidApe hat heute etwa ein Dutzend Mitarbeiter, zu den Investoren gehören unter anderem Rheingau Ventures, Lieferando-Mitgründer Christoph Gerber oder Ex-Affinitas-Chef Kai Rieke. Sie haben nach Gründerszene-Informationen eine niedrige sechsstellige Summe in das Startup investiert, ansonsten soll sich das Unternehmen bislang aus dem Cash-Flow finanziert haben können.

Bild: Screenshot RapidApe