rene marius köhler

Egal ob für iPhoneiPad, Blackberry, Facebook oder Android, im Format „Meine Top-Apps“ empfehlen Webunternehmer ihre Lieblings-Apps. Quasi ein Tipp von Internet-Profis für Internet-Profis. In dieser Woche stellt Internetstores-Gründer René Köhler seine App-Empfehlungen vor. 

René Köhler, der Gründer und Vorstandsvorsitzende der Internetstores (www.internetstores.de), verrät in dieser Woche seine liebsten Apps für Smartphones. Mit einem Fahrrad-Shop fing alles an. Mittlerweile gehören zur Internetstores AG neben dem Rad-Shop, auch noch der Shop für Wohnungseinrichtung Livingo (www.livingo.de), für Fitness-Fans und für Outdoor-Begeisterte gibt es Fitness.de (www.fitness.de) und CAMPZ (www.campz.de). Dass René Köhler selber Sport- und Outdoorfan ist, beweisen seine Apps. Auch als Gründer sollte man also mal in der Natur abschalten. Vielleicht kommen ja dann neue Ideen.

#1 bergfex/Ski | Kategorie: Wetter | Preis: 0,79 Euro

Bergfex, iTunes, App, App-Empfehlung

Der Winter ist seit Kurzem so richtig angekommen und Skifahrer müssen nicht mehr auf Kunstschnee die Pisten unsicher machen. Bergfex ist da die genau richtige App. Die App bietet neben aktuellen Wetter- und Schneedaten für die meisten Skigebiete zudem die Möglichkeit Live-Videostreaming aus den Skigebieten zu bekommen, denn die App kann auf die Webcams aus den Skigebieten zugreifen. Aber nicht nur das schätzt René Köhler an dieser App: „Auch die Pistenpläne sind in der App verfügbar. Außerdem können die unterschiedlichen Gebiete schon vor der Anreise genau miteinander verglichen werden: Wo liegt der meiste Schnee, wo gibt’s die anspruchsvollsten Routen, etc. Wintersport-Fans wie ich kommen hier voll auf Ihre Kosten.“
Aber eine App zum Thema Wintersport reicht dem Gründer nicht. Mit Ski Tracks kann er außerdem messen wie viel Zeit er tatsächlich mit Skifahren statt auf der Hütte verbracht hat und welche Routen er schon gefahren ist. „Eine weitere tolle Funktion der App ist, dass alle Fotos, die man an diesem Skitag macht, mit Geo-Tags automatisch gespeichert werden. Fazit: Eine rundherum gelungene App, die ich allen Skifahrern und Snowboardern nur empfehlen kann.“ Für seine CAMPZ-Kunden, die gerne in den Bergen unterwegs sind, kann er noch Peak.ar empfehlen. Man muss das Smartphone nur in Richtung eines Gipfels halten und schon werden Name und Höhe direkt über dem Gipfel eingeblendet.

#2 Bloomberg Radio+ | Kategorie: Finanzen | Preis: gratis

Bloomberg Radio+, iTunes-Store, App, App-Empfehlung

Mit Bloomberg Radio+ empfiehlt der Vorstandsvorsitzende René Köhler eine App, die zu jeder Zeit über die neuesten News aus der Finanzwelt informiert. Was die App sonst noch ausmacht, erklärt René Köhler selber: „Bloomberg bringt alle Infos rund um die Finanzmärkte der Welt direkt aufs Handy und das gewohnt kompetent. Die Radiostation aus Manhatten kann sowohl on- als auch offline gehört werden. Außerdem liefert die App neben dem normalen Bloomberg-Radioprogramm viele Hintergrundinfos zu den Gästen der Sendung und den besprochenen Themen. Diese App kann ich nur jedem empfehlen, der stets über die Finanzwelt informiert bleiben möchte und sich für das entsprechende Hintergrundwissen interessiert.“

#3 Bike Tracks | Kategorie: Navigation | Preis: 2,39 Euro

Bike Tracks, iTunes, App, App-Empfehlung

Zuletzt muss der Radexperte René Köhler natürlich noch eine App, die sich ganz dem Fahrrad fahren widmet, den Lesern ans Herz legen. Die App Bike Tracks ist nicht nur ein Fahrradcomputer, der die eigenen Routen aufzeichnet, sondern sondern der auch viele potentielle, erprobte Routen vorschlägt und unzählige Tipps und Tricks rund ums Rad bietet. Aber nicht nur das: „Natürlich bietet die App auch die Möglichkeiten, die man von einem normalen Tacho gewohnt ist – Fahrgeschwindigkeit, -dauer, Strecke, etc. – alles wird aufgezeichnet und in verschiedenen Statistiken angezeigt. Man kann seine Erfahrungen mit anderen teilen und per Google Earth noch einmal erleben. Für mich die beste Fahrrad-App, die ich bislang entdeckt habe. Sicher auch für unsere Fahrrad-Kunden eine tolle Ergänzung zum Bike-Kauf.“