Seedlounge, Berlin, Online-Entertainment, Entertainment, Konzepte, Startup, Investoren, Networking, Pitch, Elevator-Pitch

Wer innovative Konzepte zum Thema Online-Entertainment in der Schublade hat oder noch die richtige Finanzierung für sein Startup aus der Entertainment-Sparte sucht, ist bei der Startup-Initiative Seedlounge in Berlin richtig. Bereits zum vierten Mal können bei der Seedlounge am 20. Oktober Startups um Sachpreise pitchen. Neben dem Startup-Pitch und den Preisen lockt auch ein Rahmenprogramm mit Diskussion und Networking.

Seedlounge – der Contest für Startups

Unter dem Motto „Entertainment-Märkte neu gestalten. Startups im Entertainment-Umfeld!“ trifft sich am 20. Oktober 2011 die Startup-Initiative Seedlounge in Berlin. Bereits zum vierten Mal können hier Startups um Sachpreise pitchen. Dabei wurde das bisherige Konzept ein wenig überarbeitet und bietet jetzt zum ersten Mal neben dem üblichen Pitch auch ein Rahmenprogramm. Was ursprünglich einmal als Abendevent geplant war, hat sich ausgeweitet und bietet nun auch Raum für den Austausch von Gründern und Investoren.

„Die Seedlounge ist ein Beauty-Contest für innovative Geschäftskonzepte. Gründer präsentieren auf dem Event und auf unserer Plattform im Web ihre Konzepte und das Publikum stimmt mit Unterstützung unserer fachkundigen Jury ab“, sagt der Mitbegründer Thomas Koch.

Auf der Suche nach neuen Ideen

Die Förderungsinitiative der Kongress Media GmbH bietet dabei gerade jungen Startups die Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen. Bewerben dürfen sich bei dem Event diesmal schließlich nur Startups aus dem Online-Entertainment-Bereich mit den Kategorien: Online-Medien, Social Networks, Gaming, Video und Audio. Außerdem dürfen sie bisher keine substanzielle Finanzierung abgeschlossen haben. Das heißt das Startup darf noch nicht durch einen Business Angel oder gar ein VC-Unternehmen mit einem fünfstelligen Betrag gefördert worden sein.

Es geht bei der Seedlounge eben wirklich darum innovative Geschäftsideen zu fördern, Gründunsgskonzepte voranzubringen und die Gründer mit interessierten Investoren zusammen zu bringen. Gründer bewerbt euch also noch bis zum 9. September 2011 auf Seedlounge um Preise zu gewinnen und neue Kontakte zu schließen!

Networking zwischen Pitch und Preisverleihung

Das Event der Kongress Media GmbH ist bis in den Abend vollgepackt mit einem Programm rund um das Thema Online-Entertainment. Es startet mit einer Keynote zu den Herausforderungen für Gründungen im Entertainment-Sektor. Als Speaker an die anschließende Diskussion konnten unter anderem bisher Tobias Schiwek von Simfy (www.simfy.de), Martin Pischke von Friendticker (www.friendticker.com) und Conrad Fritzsch von Tape.tv gewonnen werden.

Aber genug Raum für Networking gibt es allemal bevor es zum Elevator-Pitch der zwölf letzten Startups kommt. Zwischen Schnelldurchlauf und Finalrunde gibt es außerdem erneut die Gelegenheit mit Investoren ins Gespräch zu kommen. Wer sich als Investor für die Ideen der eingreichten Konzepte interessiert, kann in persönlichen Kurzgesprächen mehr dazu erfahren. Dazu melden sich die Investoren vor der Veranstaltung beim Speedmatching an.

Wer also mal wieder gut unterhalten werden will und heiß auf die neuesten Konzepte aus dem Bereich Online-Entertainment ist, sollte sich den Termin dick im Kalender anstreichen und ein verlängertes Wochenende in der Startup-Stadt Berlin ist ja vielleicht auch ganz praktisch für weitere Meetings.

Veranstaltungsinformationen

  • Ort: tba, Berlin
  • Datum: Donnerstag, 20. Oktober 2011
  • Kosten: ab 55 Euro (Early Bird Ticket) bis 75 Euro (Last Minute Ticket)
  • Anmeldung: für Startups noch bis Freitag, 09. September 2011

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und zur Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Bild: Annamartha  / pixelio.de