sergey brin google

Sergey Brin: Glück im Unglück

Google-Gründer Sergey Brin dürfte mittlerweile zum Kreis der mächtigsten Männer der Welt gehören. Dabei wäre es beinahe erst gar nicht zur Google-Gründung gekommen, wäre Brin bei seinem vorherigen Projekt nicht frühzeitig gescheitert.

Anzeige
Auf einem Solve For X Talk verrät der Google-Glass-tragende Google-Gründer, dass er vor der Suchmaschinenidee einen Online-Pizzabestelldienst realisieren wollte. Grundlage waren frei verfügbare Faxnummern der Pizzadienste, die er über ein Web-Script ansprach und so vom Heim-PC aus eine Bestellung abschicken konnte – zu der Zeit eine absolute Neuerung. Da der Testlauf allerdings fehlschlug, verwarf Sergey Brin die Idee direkt wieder und wandte sich später dem zu, was heute Google ist.

Bild: Google