Skandalöse Web2.0 Neuigkeiten von Deutschlands Zeitung Nummer Eins: Sind wir bisher davon ausgegangen, dass Xing primär von Lars Hinrichs und StudiVZ von Ehssan Dariani gegründet wurden, lagen wir alle falsch.

In Wahrheit war es der lächelnde Internetkönig aus München (37), der dazwischen auch Lokalisten und Getmobile gegründet hat. Ein Wahnsinnskerl!

Aber lest selbst:

http://www.bild.de/BILD/muenchen/aktuell/2008/07/05/internetkoenig/von-muenchen,geo=5049740.html

PS: Wer erklärt der Bildzeitung den Unterschied zwischen (Seed-)Investor und Gründer?