Startup des Jahes 2011, Nominierung

Neues Jahr, neue Startup-Suche! Nach seinem umfangreichen Wettbewerb zum Startup des Jahrzehnts im letzten Jahr möchte Gründerszene auch in diesem Jahr wieder auf die Suche nach jenem Startup gehen, das 2011 am meisten zu überzeugen wusste. Wer wird das erste Startup des Jahres im neuen Jahrzehnt? Viele heiße Kandidaten ließen sich in der Berichterstattung bereits ausmachen, nun sind aber auch die Leser gefragt, ihre Favoriten für das Startup des Jahres zu nominieren!

Jetzt Startups nominieren!

Keine Abstimmung ohne Kandidaten – auch in diesem Jahr ist Gründerszene wieder auf die Hilfe seiner treuen Leser angewiesen, die unter diesem Artikel per Kommentar ihre Favoriten vorschlagen können.

Die Regeln sind ganz einfach: Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen Startups, die 2011 gegründet wurden und die ein Internetunternehmen darstellen. Idealerweise sollte sich der eigene Favorit natürlich auch durch besondere Leistungen hervorgetan haben, um im Wettbewerb eine Chance zu haben.

Der Wettbewerbsprozess im Überblick

Auch in diesem Jahr umfasst der Wettbewerb zum Startup des Jahres wieder vier Phasen, deren erste mit diesem Artikel beginnt – der Nominierung. Hier ein kurzer Überblick der weiteren Schritte zur Bestimmung des Startups des Jahres 2011:

Startup des Jahres 2011, Nominierung

  • Phase 1: Die Nominierung

Mit diesem Artikel fällt gleichzeitig auch der Startschuss für die Nominierung jener Unternehmen, die in die Abstimmung zum Startup des Jahres gelangen können. Teilnahmeberechtigt sind alle deutschen Unternehmen, die in diesem Jahr gegründet wurden und eine internetbasierte Dienstleistung anbieten. Die Gründerszene-Redaktion hat bereits eine Vor-Auswahl getroffen, aber auch die Leser können durch Kommentare unter diesen Post Unternehmen vorschlagen. Dafür bleibt euch bis einschließlich Montag, den 05. März 2012, Zeit.

  • Phase 2: Die Vorstellung der Jury

Während die Gründerszene-Leser fleißig Vorschläge einreichen, wird die Redaktion die Jury präsentieren, die das Startup des Jahres küren wird. Dafür konnte Gründerszene auch in diesem Jahr wieder viele Größen der Szene gewinnen, die von Investoren über Blogger und Gründer bis hin zu Journalisten reichen. Gleichzeitig wird es neben dem Jurypreis auch wieder einen Publikumspreis geben, bei dem die Leser von Gründerszene über ihren persönlichen Favoriten entscheiden können.

  • Phase 3: Die Abstimmung

Nach Sichtung der Nutzer-Vorschläge und einer eigenen umfangreichen Recherche wird die Redaktion eine Auswahl treffen, um zu bestimmen, welche Unternehmen als Startup des Jahres final nominiert werden. Gründerszene wird diese der Leserschaft vorstellen, die dann über ihren Favoriten abstimmen kann, während auch die Jury bestimmt, welches Startup 2011 am nachhaltigsten zu überzeugen wusste.

  • Phase 4: Die Vorstellung der Sieger

Das beste kommt zum Schluss: die Gewinner! Natürlich wird Gründerszene auch in diesem Jahr die Startups präsentieren, die sich fortan “Gründerszene Startup des Jahres 2011″ und “Gründerszene Publikumsliebling 2011″ nennen dürfen.

Los geht’s! Jetzt per Kommentar den eigenen Favoriten nominieren!