Startup Weekend, Berlin, You Is Now, Youisnow, Stettin, 54 Stunden, Torsten Oelke, Florian Resatsch, Alexander Hüsing, ImmobilienScout24, Andrew Hyde, Kauffman Foundation

Das Startup Weekend ist eine Veranstaltung die weltweit nach einem standardisierten Verfahren Entrepreneure, Entwickler und Designer mit innovativen Ideen zusammenbringt. Innerhalb von einem Wochenende entwickeln die Teams konkrete Produkte oder Dienstleistungen und präsentieren diese vor potentiellen Investoren. Vom 23. bis 25. September findet ein Startup Weekend in Berlin statt, einen Monat später wird Stettin vom 28. bis 30. Oktober Austragungsort des Events sein.

Startup Weekend – weltweit etabliert

Das Startup Weekend wurde 2007 von Andrew Hyde gegründet. Innerhalb der ersten zwei Jahre nach dem Start wurden weltweit über 80 Startup Weekends organisiert. 2009 verkaufte Hyde die Startup Week und diese wurde zu einer Non-Profit-Organisation umgeformt. Bis Ende 2010 wuchs das Netzwerk auf über 25.000 Alumni – mehr als 150 Städte waren bereits Gastgeber der Startup Week.

Durch eine Förderung der Kauffman Foundation konnte das Konzept noch professioneller verbreitet werden und lässt sich mittlerweile als eine Institution für die Startup-Szene bezeichnen, die regelmäßig aus Ideen Unternehmen macht und unzählige Gründungen verantwortet. Zusätzlich ist durch die vielen Events auch ein Netzwerk entstanden, das über eine große Reichweite verfügt und sehr viel Erfahrungen rund um Startups, Ideenfindung und Produktentwicklung bereit stellt.

Neben der Entwicklung von Geschäftsideen haben die Initiatoren auch das Ziel eine andere Art der Unternehmenskultur zu etablieren. Das Motto „It takes a village to raise a Startup“ wird hier gelebt. Durch interdisziplinäre Teams und eine offenen Kommunikationskultur soll der aktive Austausch gefördert werden. Die Stärken der unterschiedlichen Teammitglieder sollen genutzt werden.

You Is Now – Startup Weekend in Berlin

Der Startup-Inkubator You Is Now, der von ImmobilienScout24 (www.immobilienscout24.de) ins Leben gerufen wurde, ist Veranstalter des Berliner Startup Weekends vom 23. bis 25. September. Unter dem Motto „Living 3.0“ sollen die Teilnehmer alle Ideen pitchen, die ihnen zu den Themen Immobilien, Wohnen, Einrichten, Wohnumfeld und Umzug einfallen.

Die Jury besteht aus Deutsche Startups-Chefredakteur Alexander Hüsing, Friendticker-Gründer Florian Resatsch sowie Dirk Herzbach und Torsten Oelke von You Is Now. Das Siegerteam bekommt als eines der ersten Teams überhaupt einen Platz in den neu errichteten You Is Now-Labs – was konkret bedeutet, dass Arbeitsräume kostenlos zur Verfügung gestellt werden und den Gründern zusätzlich die Lebenshaltungskosten gezahlt werden. Der schnelle Zugang zu Mentoren sowie anderen Startups ist ebenfalls inklusive.

Startup Weekend in Stettin

Vom 28. bis 30. Oktober findet in Stettin erstmals ein Startup Weekend mit deutsch-polnischem Fokus statt. Somit soll neben den interdisziplinären Teams auch noch ein transnationaler Austausch entstehen. Der Ablauf der Startup Week, der in Berlin identisch ist, sieht folgendermaßen aus:

Die Teilnehmer kommen am Freitag-Nachmittag zusammen. Dann werden alle Teilnehmer, die eine Idee, Vision oder Problemstellung haben, aufgerufen diese in 90 Sekunden vor den anderen Teilnehmern zu präsentieren. Nach den Präsentationen entscheidet sich jeder Teilnehmer für eine Idee und schließt sich einem Team an. Die Teammitglieder sollten möglichst die wichtigsten Bereiche – von IT über Grafikdesign bis hin zu Marketing – abdecken. Am Freitag werden noch Vorträge von Gastrednern gehalten, um die Teams zu inspirieren.

Ab Samstagmorgen wird dann intensiv in den Projektgruppen an einem präsentierbaren Prototyp gearbeitet. Hierbei können sogenannte Mentoren konsultiert werden, die den Teams bei der Entwicklung helfen. Am Sonntag werden die Gruppen ihre Projekte fertigstellen und die Ergebnisse ihrer Gruppe den anwesenden Teilnehmern und eingeladenen Investoren vorstellen.

Die Möglichkeit innerhalb von 54 Stunden aus einer losen Idee ein erlebbares Produkt zu entwickeln, das passende Gründerteam und im Bestfall auch noch einen interessierten Investor zu finden, ist sicherlich reizvoll. Die bisherigen Startup Weekends haben gezeigt, dass dies keineswegs utopisch, sondern absolut möglich ist.

Veranstaltungsinformationen Berlin

  • Ort: Andreasstr. 10, 10243 Berlin
  • Datum: Freitag, 23. September bis Sonntag, 25. September 2011
  • Kosten: ab 50 Euro

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.

Veranstaltungsinformationen Stettin

  • Ort: al. Wojska Polskiego 84, 70482 Stettin
  • Datum: Freitag, 28. Oktober bis Sonntag, 30. Oktober 2011
  • Kosten: k.A.

Das vollständige Programm sowie Informationen zum Event und Anmeldung gibt es auf der Veranstaltungsseite.