Startupbootcamp Berlin

Kuschelig ging es am gestrigen Abend bei Webworker Berlin im Umspannwerk Berlin zu – Teilnehmer wurden mit edlen Tüchern beschenkt und Startup- und Investoren-Größen saßen im engen Kreis beieinander, als sich das Accelerator-Programm Startupbootcamp (www.startupbootcamp.org) in der deutschen Hauptstadt vorstellte. 

Noch bis Juni für das Startupbootcamp Berlin bewerben

Die Mentorenliste des Startupbootcamp Berlin liest sich wie das Who-is-who der deutschen Gründerszene: Gidsy (www.gidsy.com), SoundCloud (soundcloud.com), Upcload (www.upcload.com), Wooga (www.wooga.com), Project A (www.project-a.com) und einige weitere machen es sich zur Aufgabe, ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Herbst für drei Monate mit zehn ausgewählten Startup-Nachwuchstalenten zu teilen. ”Ehrlich und streng” sollen die rund 90 Mentoren dabei zu ihren Schützlingen sein, aber auch viel Liebe zeigen – besser einem Start viel geben als vielen ein bisschen, so zwei der Anweisungen Alex Farcets, Organisator des Accelerator-Programms.

Das Startupbootcamp in Berlin scheint spannend zu werden und bietet Startups große Chancen. Noch bis zum 17. Juni laufen die Bewerbungen für das Programm, welches vom 3. September bis 26. November im Coworking-Space von Webworker Berlin Unterschlupf finden wird – nähere Informationen liefert die Veranstaltungsseite. Hier einige gestrige Bilderimpressionen aus dem Umspannwerk Berlin.