startupbootcamp teil3 abschied der pitchwutigen

Gruppenbild mit Dame: Die Alumni des StartupBootcamp Berlin 2013.

Mit dem Demo Day endet das StartupBootcamp

Anfang November waren die drei Monate vorbei: die elf Startups, die am StartupBootcamp Berlin teilgenommen hatten, pitchten ein letztes Mal vor 500 VCs, Business-Angels, Szene-Größen, sowie Familie und Freunden. Rund acht Minuten Zeit hatte jedes Startup. Es gab keine Ausreißer nach unten.

Anzeige
Sowohl Flux (www.get-flux.com) und High-Mobility (www.high-mobility.com) – die Startups, die in dieser fortlaufenden Langzeitdoku begleitet wurden – als auch Babywatch, Shoutr, Avuxi, Foodzai, Avuba, Chatlingual, Achieved, 1sdk und Reccy, als es drauf ankam, haben sie abgeliefert. Auch wenn die Nächte zuvor wenig Schlaf parat hatten.

Hier nun schließt sich der Kreis der Dokumentation. Ein letztes Mal schaut Gründerszene bei Hristo Vatra und Kevin Valdek von High-Mobility, sowie Daniel Rieth und Jan Johannes von Flux vorbei, um zu erfahren, wie es ihnen im letzten Akt des Bootcamps erging. Und wie es weiter geht…

Foto & zusätzliches Videomaterial: StartupBootcamp Berlin