Das Team von Studitemps

In der Serie-C-Runde sammelt der Kölner Personaldienstleister Studitemps zwölf Millionen Euro ein. Als Neuinvestor beteiligt sich Iris Capital. Auch die Altgesellschafter XAnge, Seventure und B-to-v, die bereits im Sommer 2013 einen Millionenbetrag in das Unternehmen gesteckt hatten, investieren erneut. „Wir sind sehr beeindruckt, wie weit Studitemps den gesamten Recruiting-, Staffing- und Payroll-Prozess für die studentische Zeitarbeit bereits automatisiert hat“, begründet Erkan Kilicaslan, Partner bei Iris Capital, das Investment.

Anzeige
Studitemps ist ein Personaldienstleister und spezialisiert sich dabei auf die Überlassung von Studenten in Zeitarbeit, die Direktvermittlung von Absolventen sowie Employer-Branding-Kampagnen. Mit dem frischen Kapital will das Unternehmen die webbasierte Personaleinsatzplanung weiterentwickeln. Außerdem sollen damit neue Standorte eröffnet und das Personal ausgebaut werden. Zudem seien erste Schritte zur Internationalisierung geplant.

Studitemps wurde 2008 von Andreas Wels und Benjamin Roos gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter an elf deutschen Standorten, unter anderem in Köln, Berlin, Hamburg, und München. Nach eigenen Angaben verzeichnete Studitemps im vergangenen Jahr ein Umsatzplus im zweistelligen Millionenbereich.

Bild: Studitemps