… und das sowohl relativ als auch absolut!

Doch zunächst einmal kurz zum Hintergrund, was ist StudiVZ (www.studivz.net) und warum sollte man es mit OpenBC vergleichen? Nun, StudiVZ steht für ‚Studiverzeichnis‘ und ist ein Social-Network für Studenten. Ein OpenBC für Studenten eben. Oder, wie man in den USA oder zu US-Amerikanern sagen würde: ‚The German Facebook ri.., äh, aequivalent‘.



Live gegeangen ist das VZ glaube ich Anfang Februar. Inzwischen sind es über 100.000 Mitglieder. Wow, das ist nicht schlecht. Marketing übrigens rein viral. Das VZ wächst mit 4.000 bis 5.000 Nutzern täglich. Prozentual sind das an guten Tagen über 5 Prozent pro Tag! Im Vergleich: laut eines Artikels auf Yahoo wächst OpenBC mit 4.000 Nutzern pro Tag. Und das bei einem Bestand von über eine Million Nutzern.

Bemerkenswert ist auch die Aktivität der Nutzer auf StudiVZ: an manchen Unis loggen sich bis zu 66 Prozent der User täglich ein. Über alle Nutzer hinweg liegt diese Zahl bei zirka 50 Prozent. Das ist schon recht aktiv, denke ich…

Ich bin übrigens Gründungsmitglied bei StudiVZ und deswegen so gut informiert. Demnächst auch hierzu mal mehr (sowie ein Interview mit dem Team).