Seitedem ich nicht mehr spreadshirt CEO und im Vorstand bin, war ich ’nebenbei‘ doch recht voll aktiv in Sachen Neugründungen und Investments. Oft wurde ich nach meinem operativen Ausstieg bei spreadshirt gefragt, ob ich nicht wieder etwas neues gründen möchte. Nun ist es so weit, und mit ‚Team Europe Ventures‚ habe ich etwas neues gegründet & will das, was ich in dem letzten 1-2 Jahren ’nebenbei‘ gemacht habe besser und systematischer tun und zudem etwas skalieren.

Vielen Dank an alle, die mich bisher freundlich unterstützt haben & weiterhin auf eine gute & erfolgreiche Zeit! … Text ab!

September 2008 : PRESSEMITTEILUNG

Lukasz Gadowski gründet „Team Europe Ventures“, ein Konglomerat schnell wachsender Internet-Unternehmen. Zusammenfassung bisheriger Beteiligungen unter diesem Dach.

Berlin, 04.09.2008. Lukasz Gadowski, Internet-Unternehmer und Investor, gab heute in Berlin die Gründung der „Team Europe Ventures Limited“ bekannt. Unter diesem Dach will er künftig seine Beteiligungen zusammenfassen und neue Geschäfte tätigen. Hervorgegangen ist Team Europe Ventures aus seiner bisherigen Beteiligungsholding Lakattack Ltd. und hält somit Beteiligungen an weltweit über 50 Internet-Unternehmen.

„Unternehmen zu gründen und Beteiligungen einzugehen ist meine Passion. Der Umfang hat so stark zugenommen, dass ich die Lakattack Limited nicht mehr als den richtigen Rahmen dafür sehe. Vor allem möchte ich auch das Team um die Holding erweitern und verstärken und mich bewusst am Markt positionieren. Dies funktioniert mit einem neuen Namen und Rahmen deutlich besser“, kommentierte Lukasz Gadowski den Schritt. „Unternehmertum hat in Deutschland und Europa noch riesigen Nachholbedarf und auch die Finanzierungsmöglichkeiten stecken im Vergleich zu den USA noch in den Kinderschuhen. Hier wollen wir Abhilfe schaffen und noch mehr angehenden Unternehmern ermöglichen, ihr volles Potenzial zu entfalten. Europa braucht uns!“, fügt Gadowski leicht euphorisch hinzu.

Zukünftige Schwerpunkte des Internet-Konglomerats werden die Gründung von Internet-Unternehmen, sowie das Investieren in frühe Phasen eines Unternehmens sein. Sogenannte Seed-Runden bestreitet Team Europe Ventures dabei überwiegend aus eigenen Mitteln. Für spätere Phasen (sogenannte „Series A-“ oder „Series B-Finanzierungsunden“) möchte man künftig auch Dritten, insbesondere vermögenden Privatpersonen, die Möglichkeit geben, über eine Fondsstruktur mit zu investieren. Geographisch sollen die Aktivitäten dabei ganz Europa umfassen. Perspektivisch soll aber auch die Tätigkeit in den USA ausgebaut werden, hier vor allem in späteren Phasen. „Diese Unternehmen können wir beim Markteintritt in Europa sehr gut unterstützen“, so Gadowski.

Als Internet-Konglomerat sollen dabei Synergien zwischen den einzelnen Portfolio-Unternehmen geschaffen und zudem auch Einheiten gegründet werden, die zentrale Services an die einzelnen Unternehmen liefern. „Nach unseren Erfahrungen können wir gerade in frühen Phasen Eigengründungen und Beteiligungen sehr gut mit unserem Netzwerk und Know-How unterstützen. Das wollen wir weiter intensivieren und ausbauen“, so Gadowski.

Lukasz Gadowski gründete im Jahr 2002 das Unternehmen Spreadshirt (aktuell ca. 300 Mitarbeiter weltweit) und war unter anderem Mitgründer des Social Networks „StudiVZ“ (2007 Verkauf an Holtzbrinck, heute reichweitenstärkste Seite Deutschlands). Zu Beginn des Jahres 2008 ist Gadowski aus dem Vorstand von Spreadshirt in den Aufsichtsrat gewechselt, dem er nun vorsitzt. In den vergangenen zwölf Monaten war er an der Neugründung zahlreicher Internet-Unternehmen beteiligt, u.a. Brands4Friends, MisterSpex, Absolventa, Triphunter, Playnik sowie Käuferportal. Dabei ist Oliver Jung (AdInvest) ein wichtiger Partner. Ferner wurden zahlreiche Beteiligungen im In- und Ausland getätigt.

Mehr über Team Europe Ventures findet sich auf der Webseite www.teameurope.net – Pressekontakt: presse@teameurope.net