Wenn ein Tech-Unternehmen das eigene Logo verändert, nimmt die Firma das sehr ernst. Denn das Logo ist elementarer Bestandteil einer jeden Marke und Tech-Giganten wie Google, Twitter und Airbnb lassen damit gerne die digitalen Muskeln spielen.

Häufig ist die Ankündigung eines solchen neuen Logos allerdings auch mit wunderbaren Übertreibungen und völlig überhöhten Formulierungen gespickt.

Hier zeigen wir euch einige der berüchtigsten Logo-Änderungen der Tech-Welt — zusammen mit Auszügen aus den extrem lustigen Pressemitteilungen, die gleich mitgeliefert wurden.

Zur Galerie

Uber (2016): „Das alte Uber war schwarz und weiß, etwas distanziert und kalt. Dies stellt nicht dar, was Uber wirklich ist — ein Transport-Netzwerk, das in das Netz der Städte und wie sie sich bewegen, gewebt ist.“

Uber-Chef Travis Kalanick erklärt, was das neue Logo bewirken soll: „Um die menschliche Seite herauszubringen — die Atome —, haben wir Farben und Muster hinzugefügt. Das Team hat Monate damit verbracht, Architektur, Textilien, Landschaft, Kunst, Mode, Menschen und mehr zu erforschen, um authentische Identitäten für die Länder zu schaffen, in denen Uber unterwegs ist.“ (Bild: Screenshot Uber)

Dieser Artikel erschien zuerst auf Business Insider Deutschland.
Mehr von Business Insider Deutschland:

Bild: Gettyimages / Westend61