techcrunch-disrupt-samwer

Konferenz-Highlight: Marc Samwer (links) im Gespräch mit TechCrunch-Journalist Mike Butcher

So lief der erste Disrupt-Tag auf Twitter

Der heute wahrscheinlich größte Gründer-Promi tritt gleich zu Beginn auf: Marc Samwer. Richtig viel bekommt man nicht aus ihm heraus:

Zumindest aber eine Antwort auf die wichtige Frage: Welcher Bruder ist der beste?

Alles wird ihm nicht abgenommen:

 

An der Zusammensetzung der Teilnehmer gibt es Kritik.

Vorschlag: Quotenlösung?

 

Für viele Teilnehmer ist ein anderes Problem viel drängender:

 

Dann ist da ein Startup, das im Battlefield so richtig beeindruckt.

 

Kontroverser Typ auf der Bühne: Pawel Durow, CEO des russischen Vkontakte.


Und das passierte auch noch: Ein indischer Gründer kapert den Talk mit AOL-Boss Tim Armstrong.

Bild: Namensnennung Bestimmte Rechte vorbehalten von TechCrunch