The Startup Kids

Eine Doku über erfolgreiche Gründer

Sie sind selbst Unternehmerinnen und wollten Startups auf der ganzen Welt besuchen. Vala Halldorsdottir und Sesselja Vilhjalmsdottir haben 2009 beschlossen, die europäische und US-amerikanische Gründerszene genauer zu beobachten und haben sich mit einer Kamera auf den Weg gemacht, die Startup-Büros der Welt zu bereisen. Mittlerweile ist ihr Film „The Startup Kids“ fertig und die beiden Frauen arbeiten bereits an ihrer nächsten Idee Kinwins, einer App, die das Leben in ein Spiel verwandeln soll.

Anzeige
Während der Dreharbeiten besuchten die Isländerinnen unter anderem den Vimeo-Gründer Zach Klein, den Dropbox-Erfinder Drew Houston, den Skype-Investor Morten Lund und – zur Freude der Berliner Gründerherzen – Alexander Ljung, den Gründer von SoundCloud (soundcloud.com). Bei so viel Inspiration haben sich Vala Halldorsdottir und Sesselja Vilhjalmsdottir auch gleich noch eine ganz besondere Distributionsstrategie überlegt: Lokale Startups, Inkubatoren, Hubs oder Universitäten können eigene Filmvorführungen organisieren. So haben bereits Screenings von Kalifornien über Serbien bis nach Vietnam stattgefunden und viele weitere Vorführungen sind in Planung. Bei Interesse an einem Screening können sich die entsprechenden Organisatoren direkt an die Produzentinnen des Films wenden.

Foto: The Startup Kids