Hundehaltern mit dem Sinn für das Besondere bietet doggyfornia seit diesem Monat ein innovatives Wohnkonzept für Hund und Herrchen. Nach dem Erfolg der Luxus-Hundemöbel von petit ist nun die neue Linie doggyfornia im Handel erhältlich.

Mit der Idee, Hundekissen mit Designermöbeln zu kombinieren, sorgte die Firma petit in diesem Jahr für reichlich Begeisterung auf dem Heimtiermarkt. Nicht umsonst wurden die neuartigen Hundemöbel durch der Stiftung der Deutschen Wirtschaft zum „Innovativsten Produkt 2008“ gekürt. Nun lanciert das junge Unternehmen mit doggyfornia eine neue Kollektion für trendbewusste Hundefans.

Mit den neuen Möbeln von doggyfornia können wir Hundehaltern ein innovatives Wohnkonzept anbieten. Erschwingliches Design und ausgefallene Wohnideen gehen bei doggyfornia Hand in Hand “, berichtet Geschäftsführer Christoph Heuschen.

Neben hochwertigen Holzwerkstoffen werden ausschließlich feinste Textilien von Hand verarbeitet. Der besondere Clou: Der speziell entwickelte Innenkern der doggyfornia-Hundekissen fördert die Durchblutung und wirkt durch die thermoelastischen Eigenschaften druckentlastend sowie wohltuend auf Wirbelsäule und Gelenke des Hundes.

Das Ergebnis findet großes Gefallen bei der vierbeinigen Kundschaft und überzeugt auch Tierpsychologin Marita Römer:Hunde bevorzugen höhlenartige Schlafplätze. Sie wollen ruhig und geschützt leben, aber zugleich Teil ihres Menschenrudels sein. Die exklusiv gestalteten Möbel erfüllen die Ansprüche von Mensch und Hund auf schöne und praktische Weise.“ Wer sich und seinen Vierbeiner mit etwas gleichermaßen Schönem und Nützlichem verwöhnen möchte, der findet die gesamte Kollektion ab sofort auf www.doggyfornia.com und im ausgewählten Fachhandel.