Das Travador-Gründerteam: Sebastian Schmidt, Katrin Buckenmaier und Thorsten Schröppe (von links)

Travador schlüpft bei 7Travel unter

Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 erweitert ihr Travel-Portfolio und steigt bei dem Münchner Reise-Startup Travador ein. Die TV-Gruppe erhält durch einen Media-for-Equity-Deal 15 Prozent der Anteile.

Erst Anfang Oktober sammelte das im März 2013 gegründete Reiseportal sieben Millionen Dollar von Capnamic VenturesIris Capital und XAnge Private Equity ein, Anfang 2014 und im Herbst 2013 gab es jeweils schon einmal siebenstellige Beträge.

Bei ProSiebenSat.1 wird Travador in den Bereich 7Travel eingegliedert, in dem seit Februar 2014 Portale wie Wetter.com, Weg.de, Tropo, Billiger-Mietwagen.de, MyDays und Reise.com zusammengefasst werden.

Anzeige
Travador wurde von den CityDeal-Mitgründern und späteren Groupon-Geschäftsführern Sebastian Schmidt und Thorsten Schröppe als Plattform für Kurz- und Erlebnisreisen erdacht; seit September 2013 ist auch Katrin Buckenmaier als Mitgründerin an Bord. Das Portal beschäftigt mittlerweile 80 Mitarbeiter. Nach eigenen Angaben buchten über Travador bislang mehr als 100.000 Kunden.

Vorrangige Aufgabe sei nun der Aufbau der Marke mithilfe von TV-Werbung, der Ausbau der eigenen Buchungsplattform und IT-Infrastruktur sowie eine Erweiterung des Teams, so das Startup.


Weitere wichtige Finanzierungsrunden der letzten Monate:

Zur Galerie

Erst im Januar konnte Westwing 25 Millionen Euro einsammeln. Im April gingen noch mal 30 Millionen an den Möbelshop. Das Geld kommt unter anderem vom Berlusconi-Clan. Im Bild: Die Westwing-Gründer Stefan Smalla und Delia Fischer; Quelle: Westwing

Bild: Travador