In seinem neuen Format „Unsere Top-Apps“ stellt Gründerszene wöchentlich die drei beliebtesten Apps zweier bekannter Webunternehmer vor. Egal ob für das iPhone, das iPad, das Blackberry, Facebook oder Android – die Befragten teilen mit den Lesern die Apps, die ihnen den meisten Nutzen oder Spaß stiften. Quasi eine App-Empfehlung von Internet-Profis für Internet-Profis. In dieser Woche geben Thomas Bachem und Ibrahim Evsan ihre Tipps ab.

Sie leben quasi digital und atmen Social-Media: Thomas Bachem und Ibrahim Evsan sind die Gründer der Videoplattform Sevenload (www.sevenload.com) und beide bekennende Fans von Social-Media-Diensten wie Facebook und Twitter. Besonders Ibo hat sich durch verschiedene Kolumnen, zahlreiche Vorträge und sein Buch „Der Fixierungscode“ einen Namen im Medienumfeld gemacht.

Inzwischen sind die beiden bei sevenload ausgestiegen und entwickeln unter dem Dach von United Prototype (www.unitedprototype.com) – das sie mit Tobias Hartmann gegründet haben – gerade gemeinsam ein Browserspiel, das als Social-Game funktionieren soll. Umso spannender also, was die beiden für die spannendsten Apps halten, werden sie doch gerade in diesem Umfeld auch hauptberuflich tätig.

Die beliebtesten Apps von Ibrahim Evsan:

#1 Socialcast (iPhone) – Team-Collaboration, Preis: kostenlos

Socialcast beschreibt sich selbst als Enterprise-Microblogging-Plattform und bietet die Möglichkeit, mit dem eigenen Team sicher in Echtzeit zu kommunizieren. Im Prinzip funktioniert das amerikanische Tool so wie eine Art Corporate-Twitter, das auch für das iPhone verfügbar ist. Socialcast ist für Ibo vor allem so hilfreich, weil er damit immer mit seinem Team in Kontakt ist. Gemeinsam tauschen sich die einzelnen Team-Teile aus und halten sich auf dem neuesten Stand.

#2 Facebook & Tweetie (iPhone) – Social-Network / Social-Media, Preis: kostenlos / 2,39 Euro

Mit der Facebook-App lassen sich kostenlos alle Features von Facebook auch unterwegs anwenden, also Nachrichten schreiben, Updates verfolgen und senden, Fotos und Videos anschauen, Veranstaltungen kommunizieren usw. Mit der Tweetie ist es möglich, die Twitter-Updates des eigenen Umfelds zu verfolgen und selbst Tweets auszusenden. Je nachdem, ob auf die Twitter-App selbst oder einen Client zurückgegriffen wird, können auch bestimmte Filter eingesetzt werden.

Die Apps von Facebook und Twitter nutzt Ibrahim Evsan für seine täglichen Social-Media-Aktiviäten, schließlich ist er ständig am twittern, was um ihn herum passiert. Mit der Twitter-App sendet Ibo Tweets über seinen Twitter-Account @Ibo und via Facebook teilt er ebenso Nachrichten mit seinem sozialen Umfeld. Vor allem ist Ibo ein Fotofreund und lädt häufig Bilder hoch, wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, interessante Links zu teilen oder zu retweeten.

#3 Evernote (iPhone) – Notizbuch, Preis: kostenlos

Mit Evernote lassen sich Notizen machen und To-Do-Listen erstellen, ebenso wie Bilder durchsucht und Erinnerungen geteilt werden können. Über verschiedene Plattformen lassen sich Inhalte synchronisieren und nutzen. Evernote nutzt Ibo Evsan zum Festhalten seiner Ideen und Gedanken. Wann immer dem 35-Jährigen unterwegs ein Einfall kommt oder er auf etwas stößt, dass er sich merken will, setzt er auf Evernote.

Die beliebtesten Apps von Thomas Bachem:

#1 Tweetie (iPhone) – Social-Media, Preis: 2,39 Euro

Auch Tom nutzt für die Kommunikation über Twitter gerne Tweetie auf dem iPhone. Der Apple Design Award Gewinner von 2009 ist ein Multifunktions-Twitter-Client, der das Manövrieren durch verschiedene Accounts, Monitoring, einen Offline-Modus, die Übersetzung von Tweets und einiges mehr ermöglicht. Tom nutzt ihn, um seinen Twitter-Account zu verwalten.

#2 EyeTV (iPhone & iPad) – TV-Software, Preis: 3,99 Euro

Mit der EyeTV-App kann die beliebte TV-Software auch unterwegs genutzt werden. So lassen sich die eigenen Lieblingsserien überall auf der Welt verfolgen, Aufnahmen programmieren, archivierte Filme anschauen und Programmzeitungen durchschauen. Thomas Bachem nutzt die App besonders auf dem iPad gerne, um sich Filme und Serien in seinen Arbeitspausen anzuschauen.

#3 NetNewsWire (iPhone) – RSS-Reader, Preis: kostenlos (3,99 Euro Premium)

NetNewsWire ist ein RSS-Reader für das iPhone, mit dem in einer einfachen Übersicht alle Artikel der eigenen Lieblingsblogs gelesen werden können. Bei der Premiumversion von NetNewsWire wird keine Werbung eingeblendet. Tom Bachem synchronisiert auf diese Weise auch seine RSS-Feeds aus dem Google Reader von unterwegs.

Artikel zum Thema