Dass man als Gründer einen langen Atem haben muss, um bei Venture Capitalists nicht auf Granit zu beißen und um Erfolg im Markt zu haben, ist ja altbekannt. Doch beim Venture2Run, das nächste Woche am Berliner Müggelsee stattfindet, brauchen auch VCs und Business Angel ordentlich Puste. Bei diesem am 25. April 2009 zum fünften Mal stattfindenden Langlauf speziell für Geschäftsleute gilt es 21 km hinter sich zu lassen. Daneben locken ein Vortragsprogramm, ein Läuferbrunch und natürlich werden alle Läufer auch auf der Venture2Run-Homepage gepostet.

Veranstalter Ulf Leonhard, Chef der Continua AG, beschreibt das ganze Event weniger als reine Lauf-veranstaltung, sondern vielmehr als „eine Gelegenheit, sich auf nette, informelle Art kennen zu lernen“. Venture2Run verbindet also Beides: Das Geschäft zum Laufen zu bringen und Unternehmer die laufen wollen. Geschäftliches Networking kombiniert mit sportlicher Herausforderung. Zielgruppen des Laufes sind Unternehmer, Beteiligungsgesellschaften, Unternehmensberater, Banken Wirtschaftsförderer, Technologiezentren sowie Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte. Selbst für Laufmuffel ergeben sich also hervorragende Möglichkeiten zum Netzwerken, Austauschen und Lernen.

Schließlich muss man sich als erfolgreicher Unternehmer körperlich und geistig fit halten und warum dies nicht mit geschäftlichem Networking unter Gleichgesinnten verbinden?. Beim Venture2Run treffen sich also Unternehmer laufend mit Investoren – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Onlineanmeldung schließt am 22.04.2009 um 15.00 Uhr. Danach sind Anmeldungen am Veranstaltungstag ab 10.00 Uhr vor Ort (Hotel am Müggelsee) möglich. Teilnehmen tut unter anderem auch Sir Rocco Forte von der Rocco Forte Collection.