Am Montag hatte Gründerszene ja darüber berichtet, dass aus dem Hause Samwer nun eine Partnervermittlungsbörse mit Namen eDarling auf den Plan getreten ist. Aus gut informierten Kreisen wurde Gründerszene nun zugetragen, dass auch Kai Rieke, welcher ehemals Online Marketing Chef bei PARSHIP war, Teil der eDarling-Crew ist. Selbst ein anonymer Kommentar unter dem Artikel verwies darauf…

Außerdem gibt es gerüchte, dass Christian Vollmann (ehemals ilove) und Christopher Maass (ehemals Director Internet Marketing bei ebay und zurzeit Chief Marketing Officer bei Rocket-Internet) jetzt auch bei edarling sind. Daneben macht die Unister GmbH jetzt auch eine Partnerbörse mit Namen Partnersuche.de. Dass allgemein interessante an diesem Umstand und am eDarling-Launch ist die Tatsache, dass aktuell viele Investoren und Unternehmer in schon existierende Märkte gehen, die schon seit langem bestehen, ohne dass sie etwas sonderlich innovatives beisteruern würden. Gibt es keinen Raum mehr für Neues…?