EBSpreneurship, EBS, Internet-Konferenz, Unternehmerkonferenz, Networking-Event

Zum zweiten Mal in Folge findet am 15. Oktober 2010 auf dem Campus der EBS Universität für Wirtschaft und Recht der eintägige Gründerkongress EBSpreneurship Forum 2010 statt. Unter dem Motto „Perspektivwechsel!“ hat es sich die EBS auch in diesem Jahr wieder zur Aufgabe gemacht, eine „innovative Kommunikationsplattform zwischen interessierten Studenten, Unternehmen und Kapitalgebern“ zu schaffen.

Neben dem Gründerkongress IdeaLab!, dem ebenfalls im Oktober dieses Jahres stattfindenden Pendant der WHU – Otto Beisheim School of Management, scheint die EBS sich damit einen festen Platz in den Kalendern all jener Studenten sichern zu wollen, die Interesse an unternehmerischem Handeln zeigen. Verglichen mit dem IdeaLab! mag das Forum der EBS in Sachen Erfahrung vielleicht noch ein wenig grün hinter den Ohren sein, mit 350 Gästen ist es laut eigener Aussage aber in seinem zweiten Jahr bereits der größte, von Studenten organisierte Gründerkongress Deutschlands.

Interessante Speaker auch beim diesjährigen EBSpreneurship Forum

Die diesjährigen Referenten und Workshopleiter jedenfalls sind viel versprechend: Neben Ralf Däinghaus, Gründer von DocMorris und seinerseits Entfant terrible der Apothekerbranche, geben sich unter anderem auch bekannte Gesichter der StartUp-Szene wie Max Wittrock (Gründer von Mymuesli), Alexander Artopé (Gründer von Smava) und Kolja Hebenstreit (Gründer und Partner Team Europe Ventures) die Ehre.

Darüber hinaus wird es innerhalb des Forums erstmalig eine eigene Veranstaltungsreihe zum Thema „Social Entrepreneurship“ geben, zu der ebenfalls namhafte Persönlichkeiten wie Dr. Andreas Heinecke (Gründer Dialog im Dunkeln), Mirjam Schöning (CEO Schwab Foundation), Hans Reitz (Gründer Grameen Creative Lab) und viele weitere geladen sind. Als Verschnaufpause findet zwischendurch das so genannte Meet & Eat statt, bei dem sich die Studenten mit Kapitalgebern, Gründern und Unternehmen austauschen und bezüglich der Themen Praktika, Berufseinstieg oder Businessplan ins Gespräch kommen können.

Alle weiteren Informationen zu Programm, Referenten und Anmeldung finden sich auf der Webseite des EBSpreneurship Forum 2010.

Mit Gründerszene zum Kongress – Freikarten zu gewinnen!

Zusammen mit Gründerszene verlosen die Veranstalter fünf Freikarten im Wert von je 15,00 bzw. 60,00 € (Studenten/ Professionals) für das EBSpreneurship Forum 2010, das am 15. Oktober auf dem Campus der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel stattfinden wird. Wer gerne mit dabei sein möchte, der verewige sich einfach bis, Sonntag, den 19. September 2010 mit einem Kommentar zu diesem Beitrag, und mit ein bisschen Glück geht für denjenigen damit der Besuch auf’s Haus.