businessangeljahr2010

Für den Business-Angel Netzwerk Deutschland e.V.  (BAND) stehen die Sterne günstig, um mit einer langfristig angelegten Aktion die Arbeit der Business-Angel (BA) in Deutschland einem breitem Publikum zugänglich zu machen. Zur Förderung der Aktivitäten wurde deshalb 2010 zum Jahr der Business-Angel ausgerufen. Die Ziele haben die Organisatoren in einigen einfachen Stichpunkten festgehalten.

Mehr Präsenz in der Öffentlichkeit

Die Arbeitsweise eines Business-Angel ist dem Großteil der Bevölkerung wahrscheinlich völlig unbekannt. Um diesen Umstand zu ändern, veranstalten die einzelnen Mitglieder des Netzwerks mehrfach Diskussionsrunden, Konferenzen und Camps in ganz Deutschland. Außerdem sorgen prominente Botschafter für den Kontakt zur Öffentlichkeit. Persönlichkeiten wie Klaus Christian Plönzke, Matthias Popp und Prof. Dr. Detlef Riesner wollen sich an Diskussionen rund um das Thema beteiligen und so für mehr Interesse für Business-Angel zu werben.

Mehr Business-Angels

Nachwuchsarbeit macht auch vor der StartUp-Szene nicht halt. Dabei geht es nicht nur darum, das Interesse von jungen Investoren zu wecken, sondern auch zu schulen. Hierzu wurden neue Veranstaltungkonzepte von den einzelnen Netzwerken entworfen, etwa die Awareness Business Angels in der Region Stuttgart (Business Angels Region Stuttgart e.V.), Business Angels Parcours Hanse (Business Angels Hanse Netzwerk (BAHN)) oder meet’n’speed – Karlsruher Venture Day am Montag, 10.03.2010 in Karlsruhe (Cyberforum e.V. in Kooperation mit der Kizoo AG und BAND).

Mehr Unternehmen

Die Arbeit eines Business-Angel ist nicht nur mit Erfolgsgeschichten gepflastert. Trotzdem sollten sich Unternehmer nicht von den Schwierigkeiten, die bei Investitionsvorhaben auftreten können von ihrem Ziel abbringen lassen. Um einen Überblick über die zahlreichen, durch Angel Investments finanzierten StartUps zu erhalten, sammelt BAND „Dealtales“. Das sind mal mehr, mal weniger positive Geschichten über Investments, erzählt von Unternehmern und Business-Angel. Sie sollen beweisen, dass bei allen Erfahrungen die Freude am Investieren in neue Ideen im Vordergrund stehen sollte.

Mehr Vernetzung

Die geplanten Veranstaltungen werden unter dem Dach von BAND e.V. von jedem Regionalverband selbst organisiert. Angesprochen und eingeladen sollen sich all diejenigen fühlen, die schon immer mehr über die Arbeit des Business-Angel wissen wollten. Dadurch wird das bestehende Netzwerk erweitert und verbessert.

businessangelnetzwerkdeutsc1Einen vorläufigen Veranstaltungs-kalender gibt es direkt bei BAND, ebenso wie die Liste der bisherigen Partner und eine Zusammenstellung von Publikationen, die im Rahmen des BAJ 2010 veröffentlicht werden.