Der nach Gründerszene wohl erfolgreichste Business-Blog der Welt – TechCrunch – stattet auch in diesem Jahr Deutschland wieder einen Besuch ab. Am 10. Juni 2009 darf man unsere englischsprachigen Freunde zu einem Nachmittag mit Vorträgen, Startup Pitches und Networking in der Hauptstadt begrüßen.

Interessant ist die Veranstaltung für Technologie-Firmen, StartUps mit revolutionären Ideen Unternehmer, VCs und Angel Investoren. Das Event ist vor allem eine tolle Möglichkeit, mit den Machern hinter TechCrunch in Kontakt zu kommen, weshalb hochkarätige Gäste zu erwarten sind.

Neben Expertenvorträgen locken auch StartUp-Präsentationen, bei denen sich deutsche, aber auch internationale Firmen vorstellen. abgerundet wird diese Vorstellung durch eine kleine Mini-Expo, bei der die Firmen ihre Produkte ausstellen und Fragen beantworten. Alle Nachrücker können sich auf der TechCrunch-Seite noch für einen der begehrten Präsentationsplätze bewerben. 

Die Diskussionsthemen bewegen sich in den Bereichen Finanzierung, B2B vs. B2C, Konkurrieren mit US-Playern, Krisenmanagement sowie Boostrapping und Kostenreduzierung. Im Anschluss an die Panel-Diskussionen folgt das übliche Networking. 

Gewinnen, Gewinnen, Gewinnen!

Zwei glückliche Gründerszene-Leser können noch zwei Karten für das TechCrunch-Event in Berlin gewinnen! Dafür einfach per Kommentar einen Vorschlag für eine englischsprachige Kolumne machen, die auf Gründerszene erscheinen könnte, denn schließlich ist TechCrunch ja auch englischsprachig. Was würde euch in englischer Sprache interessieren? Einfach bis Donnerstag, den 4. Mai 2009 posten und dann entscheidet der Zufall – Viel Glück!