MobileMonday

Mitnichten hatten die finnischen Initiatoren des MobileMonday das Lied oder das dazu gehörende Sitzspiel im Sinn, als sie sich im Jahr 2000 zum ersten Mal in einem Pub trafen. Vielmehr war der Termin dem straffen Zeitplan der ersten Mitglieder des Treffens geschuldet. Nachdem einzig der erste Montag im Monat terminiert werden konnte, wurde aus dem am Anfang als informelles Treffen anberaumten Get together ein fester Bestandteil des Kalenders für die führenden Köpfe der finnischen Szene. Vier Jahre später wurde ebenfalls der erste deutsche Ableger der Veranstaltungsreihe in München gegründet.

Fast zehn Jahre nach der Geburtstunde, die mit der Vorstellung begann, ein gemütliches Treffen zu arrangieren, bei dem es vielleicht auch etwas „Warmes zu trinken“ gibt, gilt der Mobile Monday heute weltweit als wichtigstes Treffen der Szene rund um mobile Themen. In Deutschland haben sich bereits fünf lokale MobileMonday Gruppen gefunden. In Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München treffen sich Unternehmer, Programmierer und Konzernrepräsentanten zum Ideenaustausch und zur Kontaktaufnahme.

Am 30. November findet das jährliche Gipfeltreffen der MobileMonday-Sektion Deutschland statt. In den Münchner Telekom Ten Towers wird es neben den obligatorischen Vorträgen auch die Preisverleihung des MoMo Kudos Awards geben. Laudatoren sind Sven Elstermann von United Internet Media und Dr. Wolfgang Wallauer von Telefónica O2 Germany. Unter den Rednern der Veranstaltung gehören neben Lars-Christian Weisswange von HTC Europe („User, App & Market Trends“), Nick Sohnemann von TrendONE („Mobile Augmented Reality“) auch der Autor Gerhard Leonhard mit dem Thema „Media 2.0: Mobile, Social, Open…Free?“.

Anmeldungen können über die Homepage des MoMo Deutschland getätigt werden. Und wer am Veranstaltungstag rechtzeitig zur Eröffnung um 16.30 Uhr erscheint, dem winkt sogar ein Apfelstrudel. Zum Kalorienausgleich empfiehlt sich dann im übrigen oben bereits angesprochenes Sitzspiel.

Ort: Telekom Ten Towers, Dingolfinger Str. 1-15, 81673 München

Datum: 30. November 2009

Zeit: 16.30 – 23.45 Uhr

Weitere Informationen auch bei Xing, Facebook und Youtube