Startup Events in der Woche vom 17.11. bis 23.11.2014

 

Gründerwoche

Zeit: 17.-23.11.2014
Ort: Bundesweit
Kosten: Kostenlos
Veranstaltungsseite: http://www.gruenderwoche.de/ueber/index.php

Vom 17.-23. November 2014 werden die Partner der Gründerwoche wieder Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe und viele weitere Veranstaltungen rund um das Thema berufliche Selbständigkeit anbieten. Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie setzen sie damit Impulse für eine neue Gründungskultur und ein freundlicheres Gründungsklima in Deutschland.

Die Gründerwoche Deutschland findet jedes Jahr in enger Kooperation mit der Global Entrepreneurship Week (GEW) statt. Die GEW ist eine weltweite Aktionswoche, die allein im Jahr 2013 circa 7,5 Millionen junge Menschen in über 140 Ländern für innovative Ideen, Gründungen und Unternehmertum begeistert hat. Global Entrepreneurship Week (GEW)


StarTUp Day

Zeit: 17.11.2014
Ort: TU Berlin
Kosten: Kostenlos
Veranstaltungsseite: http://www.tu-berlin.de/?152919

SPIEGEL-Gespräch – live in der Uni am 17. November 2014. Das Highlight des StarTUp Day an der TU Berlin. Über eine Million Euro in vier Stunden einsammeln – wie macht man das? Wo findet man 2.608 Unterstützerinnen und Unterstützer, die insgesamt 1,25 Millionen US-Dollar geben? Die Antwort ist: über Crowdfunding! Die TU Berlin lädt euch herzlich zum SPIEGEL-Gespräch mit den Gründern von Protonet und Panono am 17.11. um 17:30 Uhr in Raum H 0104 ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Gespräch ist Teil des StarTUp Day an der TU Berlin. Dieser bietet zweimal jährlich Praxiswissen, Beratung und Inspiration rund um das Thema Unternehmertum. Die Plätze in den Workshops sind begrenzt, hier ist eine Anmeldung erforderlich.


Hamburger Gründergespräch

„Startups in Hamburg: Erfolgsfaktoren für eine neue Gründerzeit“

Zeit: 18.11.2014
Ort: Salon im Kulturhaus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg
Kosten: Kostenlos, über Anmeldung
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1tlUToK

Offene Diskussionsrunde zum Thema „Startups“. Die FDP Hamburg möchte wissen, wie das Gründungsklima in Hamburg angehoben und wie der Mangel an finanziellen Mitteln verbessert werden kann. Was sind die wichtigsten Probleme beim Gründen? Was brauchen Startups in Hamburg? Warum flossen laut Bitkom im Jahr 2013 von deutsch-landweit 255 Millionen Euro Wagniskapital alleine 53 Prozent in Berliner IT-Gründungen und nur fünf Prozent nach Hamburg?

Podiumsgäste:
Michael Kruse (FDP-Bürgerschaftskandidat Hamburg)
Heiko Hubertz (CEO Whow Games / Founder Bigpoint.com)
Oliver Rößling (COO Absolute Software / Founder 12min.me)

Moderation:
Peggy Constanze Hoyer
(Unternehmensberaterin und Mitarbeiterin am Hamburger Startup Dock, Mentorin für das EU-Programm „Erasmus für Jungunternehmer“ und langjährige Projektleiterin der Gründerinitiative enable2start)

Veranstalter:
Michael Kruse und Andreas Schweizer, Freie Demokratische Partei (FDP) Hamburg, Feldbrunnenstraße 8, 20148 Hamburg


Design Thinking Workshop

Zeit: 18.11.2014
Ort: Gründerszene, Wallstraße 27 10179 Berlin
Kosten: ab 129 Euro
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/11nZxNw

„Ich bin nicht kreativ.”, „Mir fällt eh nichts Gutes ein.”, „Das bringt´s nicht. Ist halt so.” – sagt das Teufelchen auf deiner Schulter. „Stimmt so gar nicht!”, sagen wir und sind bereit, dir das zu beweisen. In unserem Workshop zeigen wir dir, wie du nutzerzentrierte Methoden nutzt, um innovative und passende Lösungen zu entwickeln. Schluss mit kreativer Defensive: Willkommen im Design Thinking!
Im Design Thinking steht der Nutzer am Anfang und Ende aller Überlegungen. Dazwischen liegen das weite Feld der Kreativität und die Chance auf echte Innovation. Design Thinking ist dabei ein kontrollierter, mehrstufiger Prozess, mit dem komplexe Fragestellungen aller Art angegangen werden können. Und schnell wirst Du merken: Das kann richtig Spaß machen!
Das Seminar „Innovation nah am Nutzer gedacht!” vermittelt Euch methodische Design Thinking-Grundlagen und gibt Raum zum Experimentieren. Interdisziplinär arbeitet Ihr an Cases und versteht Design Thinking aus der Praxis heraus. Egal ob Ihr bereits gegründet habt, in einem Startup mitwirkt oder als Freelancer arbeitet: Design Thinking wird euch neue Perspektiven eröffnen und euer Innovationspotenzial wachsen lassen.


Crowdfunding & Co.

Zeit: 18.11.2014
Ort: IHK Köln, Unter Sachsenhausen 10-26, 50667 Köln
Kosten: Kostenlos
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1sfgVcz

Ist Crowdfunding eine neue Art der Finanzierung? Oder kann es noch viel mehr? Welche Art des Crowdfundings die richtige ist und zu wissen, wie sie funktioniert, ist wichtig für eine erfolgreiche Kampagne. Dennis Schenkel, Vorstandmitglied beim Deutschen Crowdsourcing Verband e.V., vermittelt einen ersten Überblick über die Möglichkeiten und Eigenschaften des Crowdfundings. Im Anschluss erläutern Tanja Aschenbeck-Florange und ihr Kollege Thomas Nagel von Osborne Clarke die aktuellen Regulierungspläne und die Konsequenzen für das Crowdfunding in Deutschland und geben einen kurzen Einblick in mögliche Lösungsansätze zu einer Partnerschaft von Business Angels/VCs und der Crowd.
Crowdfunding als Projekt zu verstehen und im Unternehmen und Gründerteam entsprechend umzusetzen, kann den Erfolg eines Projekts beflügeln. Von der Vor-bereitung bis zur Durchführung gibt es viel zu beachten. Genau hier versucht André Doll, Fachexperte für Unternehmens- und Projektfinanzierung, einen Überblick zu Aufwand und Nutzen sowie den Erfolgsfaktoren einer Crowdfunding-Kampagne zu geben.
Schließlich gewährt der Kölner Unternehmer Matthias Köppe einen praktischen Einblick in seine erfolgreiche Crowdinvesting-Kampagne.


European Youth Award

Zeit: 19.11.2014
Ort: Graz, Österreich
Kosten: 150 Euro, Studenten 60 Euro
Veranstaltungsseite: http://eu-youthaward.org

Am European Youth Award (EYA) Festival präsentieren junge Startup Unternehmer und IT-Entwickler ihre preisgekrönten digitalen Projekte, mit denen sie soziale und ökologische Herausforderungen in Angriff nehmen. Das Event umfasst zwei Konferenztagen mit Keynotes, Workshops und Seminaren von renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Kreativindustrie. Auch die Resultate eines grenzüberschreitenden Online-Studentenprojekts werden der Öffentlichkeit vorgestellt. Zusätzlich bietet das Festival zahlreiche Gelegenheiten zum Networking mit Europas ICT-Community in einem inspirierenden Ambiente. Die Veranstaltung findet bei einem Galaabend, auf dem die EYA Preisträger vor internationalem Publikum ausgezeichnet werden, ihren Höhepunkt. Alle Infos und Anmeldung: eu-youthaward.org


Startup Frühstück Aachen

Zeit: 19.11.2014
Ort: Aachen
Kosten: Kostenlos, über Bewerbung
Veranstaltungsseite: http://breakfast.nrwstartups.de/

Gemeinsam mit den Veranstaltern des Pirate Summit organisiert das Venture Capital Team der NRW.BANK im November zum zweiten Mal die Reihe „Startup Frühstück“. Wachstumsorientierte Gründer können an einem exklusiven Frühstück teilnehmen und mit Investoren ins Gespräch kommen. Bewerbungen für einen der zehn bis zwölf Plätze können auf der Homepage getätigt werden.


Deutscher Handelskongress 2014

Zeit: 19.-20.11.2014
Ort: Maritim Hotel Berlin
Kosten: ab 490 Euro
Veranstaltungsseite: http://www.handelskongress.de/

Die klassischen Branchengrenzen im Handel lösen sich weiter auf. Stationäre Händler verkaufen online. Online-Shops eröffnen stationäre Geschäfte. Immer mehr Hersteller und Dienstleister übernehmen Handelsfunktionen und nutzen den direkten Zugang zum Konsumenten. Wie dieser Strukturwandel aktiv gestaltet werden kann, steht im Mittelpunkt des Deutschen Handelskongresses 2014. Mit Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles, Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks und dem Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt erwartet der Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE), Josef Sanktjohanser, neben zahlreichen namhaften Branchenexperten, gleich drei hochkarätige Gesprächspartner aus der Politik.


Retail World 2014

Zeit: 19.-20.11.2014
Ort: Maritim Hotel Berlin
Kosten: Kostenlos über Gründerszene
Veranstaltungsseite: http://bit.ly/1EoGKzx

Kongressmesse RETAIL WORLD 2014 - parallel zum Deutschen Handelskongress 2014.
Am 19./20.11.2014 steht Berlin wieder ganz im Zeichen des Deutschen Handelskongresses, DEM Branchentreff für den Handel und seine Partner. Für die begleitende Kongressmesse Retail World, die in diesem Jahr mit eigenem spannenden Messeprogramm aufwartet, ist das 2-Tages-Messeticket über Gründerszene gratis! Einfach bei Onlineregistrierung den Rabatt-Code M-RTW4-P51 angeben: www.handelskongress.de/messeticket


TechStartupJobs Fair

Zeit: 20.11.2014
Ort: Supermarkt, Brunnenstraße 64, Berlin
Kosten: Kostenlos für Teilnehmer
Veranstaltungsseite: http://techstartupjobs-fair-berlin-autumn-2014.eventbrite.co.uk/

Die größte TechStartupJobs Fair kommt am 20. November wieder nach Berlin! Die TechStartupJobs Fair wurde etabliert, um Unternehmen darin zu unterstützen talentierte und passionierte Kandidaten für ihr Team zu finden. Für alle Teilnehmer ist es die Chance einen Weg ins hotteste Startup zu finden.

Alle, die Talente oder einen neuen Job suchen, können sich hier anmelden: http://techstartupjobs-fair-berlin-autumn-2014.eventbrite.co.uk


LTV > CPI

Zeit: 20.11.2014
Ort: Wooga, Saarbrückerstrasse 38, Berlin
Kosten: Kostenlos
Veranstaltungsseite: www.ltvgtcpi.com

LTV > CPI findet zum zweiten Mal statt und ist ein Meetup für alle, die Mobile Marketing machen (oder machen wollen). Die Veranstaltung soll den Austausch in lockerer Atmosphäre in der noch relativ jungen Disziplin Mobile Marketing fördern. Zu Beginn des Abends werden 8 Kurzpräsentationen von internationalen Sprechern gehalten, dieses Mal u.a. Torsten Reil, CEO von Natural Motion, Tomislav Mihajlovic, CMO von Nordeus, Benjamin Bak, CEO von Lovoo uvm.
Danach gibt es genügend Zeit für Drinks und Networking. Sprache der Veranstaltung ist Englisch.


Was euch außerdem demnächst erwartet:

Bitkom Trendkongress

Zeit: 25.11.2014
Ort: Station Berlin
Kosten: Gratis für Startups, reguläre Tickets ab 490 Euro
Veranstaltungsseite: https://www.bitkom-trendkongress.de/

Auf dem dritten BITKOM Trendkongress am 25. November 2014 in Berlin dreht sich alles um digitale Trends und disruptive Technologien. Die Teilnehmer erwarten auf drei Stages Top Speaker, interessante Panels und Workshops u. zu den Themen Security & Privacy, Datability und Cognitive Computing. Start-ups präsentieren sich und ihre Innovationen auf einer eigenen Stage, dem Marketplace und beim Innovators‘ Pitch. Im Anschluss an den Trendkongress findet die Clubnacht im Prince Charles statt.


Spätschicht Berlin

Zeit: 16.12.2014
Ort: AVENUE Berlin, Karl-Marx-Allee 34
Kosten: 35 Euro netto, nur über Bewerbung
Veranstaltungsseite: http://www.gruenderszene.de/xmas

Weihnachten rückt immer näher und Gründerszene wird das Jahr 2014 mit einer ganz besonderen Weihnachtsausgabe der Spätschicht ausklingen lassen. Am 16.12.2014 treffen sich um 19 Uhr wieder alle Gründer, Gründungsinteressierte, Business Angels und Investoren um Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Im AVENUE Berlin gibt es neben dem traditionellen Speed-Networking, bei dem sich die Teilnehmer in zwei minütigen Kurzgesprächen näher kennen lernen können, auch viele Weihnachtsspecial. Das Besondere an dieser Spätschicht ist die große Gründerszene Xmas-Party im Anschluss an die Spätschicht. Hier haben alle Fans der Startup Szene die Chance, gemeinsam zu feiern und das Jahr ausklingen zu lassen.
Bei Interesse jetzt bewerben und dabei sein, wenn sich die interessantesten Köpfe der Startup-Szene über digitale Trends austauschen. Bewerbungen sind ab sofort möglich via: http://www.gruenderszene.de/xmas/xmas-fur-die-spatschicht-inkl-party-bewerben


Ihr möchtet eure Veranstaltung auch in den „Events der Woche“ bewerben?

Nichts leichter als das! Über dieses Formular könnt ihr uns über eure geplanten Veranstaltungen informieren.

 

Keine „Events der Woche“ mehr verpassen?

Melde Dich hier für den Newsletter an und erhalte jede Woche die besten Veranstaltungstipps!