weekly

Weniger Studenten wollen gründen:

Nur noch jeder fünfte Studierende in Deutschland will sich selbständig machen – 2008 war Selbständigkeit noch für ein Viertel ein Ziel. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Beratungsunternehmens Universum Communications unter mehr als 22.000 Studierenden an 135 Hochschulen in Deutschland hervor. Vor allem die IT-Studierenden hat der Mut zur Selbständigkeit verlassen, geht es aus der Universum-Umfrage hervor. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Rocket Internet gibt Zalando-Anteile ab:

Die beiden Modeversender Asos und Zalando werden (Halb-) Schwestern: Anders Holch Povlsen, der gut ein Viertel der Anteile am britischen Online-Versender Asos hält, erwirbt ein Paket von zehn Prozent am Berliner Fashion-Shop Zalando. Parallel hat der Zalando-Gesellschafter Rocket Internet seine Anteile an dem Online-Händler an die eigenen Teilhaber übertragen. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Wummelkiste stoppt US-Geschäft:

Der Kinderbastelbox-Versender Wummelkiste hat sich mit dem Geschäft in den USA verhoben: Dort ist der Abo-Service, der erst vor wenigen Monaten in New York eröffnet wurde, vorerst eingestellt. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Immoscout-Inkubator You is Now startet Accelerator:

25.000 Euro, aber keine Anteile am Startup abgeben? Das verspricht Torsten Oelke vom Immoscout-Inkubator You Is Now im Accelerator-Programm. Was Oelke sonst noch zu dem Vorhaben sagt und was er über die öffentliche Schlammschlacht des Inkubators mit dem Startup Deskwanted denkt, steht im folgenden Artikel.

Frisches Geld für MyTaxi und Lieferdienst-Pläne:

T-Venture und Daimler Mobility Service investieren erneut in Mytaxi. Es ist bereits die dritte Finanzierungsrunde. Die Hälfte des zweistelligen Millionenbetrags soll in den Aufbau neuer Produkte fließen, kündigt Gründer Niclaus Mewes an. Damit meint er vor allem „MyTaxi Delivery“. Mehr dazu im folgenden Artikel.

MySportgroup bekommt Millionen und neuen COO:

Anzeige
Vor einem Jahr hatte die Mysportgroup 13,5 Millionen Euro eingesammelt, nun kommen fünf weitere Millionen von den Altgesellschaftern hinzu. Außerdem geht Mitgründer Schwarzmeier  zu HitFox Ad2games. Sein Nachfolger wird Nicola Szekely. Zur Mysportgroup gehört auch der Onlineshop Mysportbrands. Mehr dazu im folgenden Artikel.

Was derweil in den USA passierte:

Facebook-COO Cheryl Sandberg verkaufte einen Teil ihrer Facebook-Aktien für 91 Millionen US-Dollar. AOL-Chef Tim Armstrong feuert während eines Mitarbeitercalls seinen Creative Director Abel Lenz – vor den Augen und Ohren von 1000 Kollegen. Lavabit-Gründer Ladar Levison gibt nach der überraschenden Schließung seines E-Mail-Dienstes (den auch Whistleblower Edward Snowden benutzte) ein verstörendes Video-Interview. Spieleanbieter Zynga baut seine Führung um. Und Coca-Cola hat ein eigenes Accelerator-Programm gestartet – in Sydney und San Francisco wird schon „beschleunigt“. Als nächste Städte sind unter anderem Rio de Janeiro, Buenos Aires und Berlin (!) in der Pipeline.